Kaufe auf Etsy ein

Verkäuferporträt: Lalylala

Jan 21, 2016

von lenastross

Etsy.com handmade and vintage goods

Mein Name ist Lydia Tresselt, aber die meisten nennen mich „laly“. Ich bin Gestalterin aus Leidenschaft, Schöpferin der „lalylala“-Amigurumis, notorische Garnkäuferin, Gernehelferin und Schneckenhaus-Sammlerin. Es ist unwahrscheinlich, mich ohne einen Beutel Wolle und mein aktuelles Häkelprojekt anzutreffen. In meinem Etsy lalylaLaden verkaufe ich aufwendig gestaltete Häkelanleitungen für eigenartig liebenswerte Häkelfreunde für’s Leben.

LalylalaHeader

Ich bin 2011 über Etsy gestolpert. Ich hatte mich prompt in die zahllosen wundervollen Produkte schockverliebt – ein bisschen wie ein Kind im Bonbonladen mit großen Augen, langen Nächten durchstöberten Nächten, proppenvollen Wunschlisten und unzähligen geliketen Artikeln. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch nicht wirklich damit gerechnet, jemals einen Shop zu haben, der in einer Reihe mit so viel Kreativität bestehen könnte. 2011 habe ich also meinen Laden erst einmal nur „reserviert“ – für den Fall eines überraschenden Geistesblitzes. Ein direkter Geistesblitz blieb aus, dafür traf mich der Schlag, als ich meinen ersten Verkauf in meinem Etsy-Shop lalylala hatte!

LalylalaImage2
2012 erfuhr ich, dass ich Tante werde und dass war Grund genug, die Häkelnadel zu schwingen und den besten Freund für ein neues kleines Leben zu erfinden. Unzählige Versuche, Kilometer verhäkelter und wieder aufgeribbelter Wolle und einige schmerzhafte Krämpfe später, sah BINA der Bär so aus, wie ich ihn mir vorgestellt hatte: Mit minimalen Gesichtszügen für maximale Interpretationsfreiheit, langen Armen für innige Umarmungen und einer coolen Kapuze, wie’s sich für einen zukünftigen Kreuzberger Großstadtbären gehört.

lalylalas-stills_edited
Das Ergebnis hat mir so gut gefallen und das Gehäkel hatte mir so viel Spaß gemacht, dass ich es einfach nicht für mich behalten konnte. Ich habe die Anleitung abgetippt und in meinen Shop gelegt. Einfach mal so, um zu schauen, ob sie vielleicht noch jemand anderem gefällt. Dann häkelte ich noch weitere Puppen in unterschiedlichen Kostümen, denn kaum hatte ich eine fertig, schrie schon die nächste Idee nach Umsetzung. Und eines vollkommen gewöhnlichen Tages kam er dann: mein erster Verkauf und der höchste Freudensprung, den mein unsportliches Wesen je von einem Bürostuhl aus vollbracht hatte.

lalylalaimage5

Mich inspirieren Musik, Bücher, Muster im Asphalt oder Schatten auf einer alten Raufasertapete genauso wie Menschen, denen ich begegne. Das Schöne an der Inspiration ist ja, dass Du sie überall findest, ohne nach ihr suchen zu müssen. Eine unglaubliche Inspiration ist mein Sohn, der offenbar eine enge Freundschaft mit meinem inneren Kind pflegt und die beiden hecken dann zusammen die tollsten Sachen aus. Ich habe lange Zeit in München gelebt. Seit einem Jahr fühle ich mich in Leipzig zuhause. Meine Anleitungen verkaufe ich sprichwörtlich in alle Welt. Es gibt nur noch wenige Flecken auf der Landkarte, in die ich noch keine lalylala Anleitung verschickt habe. Manche Länder musste ich tatsächlich im Atlas nachschlagen, denn ich hatte vielleicht schon von ihnen gehört aber war weit entfernt von einer genauen Vorstellung davon, wo sie sich befinden.

lalylala-workspace_edited)

Ich arbeite auf der Couch, im Garten oder in der Strassenbahn. Häkeln kann man nahezu überall und das tue ich auch. Natürlich habe ich aber auch ein kleines Büro, in dem ich die Schreibtischtaten verübe: Anleitungen schreiben und layouten, Fotos machen, illustrieren, Nachrichten beantworten und meinen Shop, Webseite und Facebook pflegen und vor allem Wolle horten.

lalylalaimage6
Aus meinem Hobby ist mittlerweile mein Beruf geworden. Ich habe das große Glück, genau das machen zu dürfen, was mich am meisten erfüllt. Das Feedback ist enorm und ich habe das erste Mal das Gefühl, etwas zu tun, dass mir und anderen ehrliche Freude macht. Einige der plüschigen Gefährten aus meiner eigenen Kindheit begleiten mich noch heute und sie in die Hand zu nehmen, ist jedes Mal ein bisschen wie Zeitreisen. Ich mag die Vorstellung, dass es vielleicht jemandem in 25 oder 30 Jahren mit seinem lalylala-Amigurumi auch so geht; dass es bunte Erinnerungen bewahrt an liebe Menschen und wunderbare Momente.

Lalylalaimage3
Meine Produkte sind handgemacht und das bedeutet für mich Hingabe, Liebe zum Detail, ausgewählte Materialien, ein Schuss Perfektion und sich viel Zeit nehmen, etwas Einzigartiges zu schaffen. Durch jedes handgemachte Objekt scheint immer ein Mensch und seine Idee hindurch. Es beginnt in Deinem Kopf, wird auf unerklärlichem Weg in die Hände übertragen, entwickelt ein Eigenleben und dann wird aus einem Gedanken etwas zum Anfassen. In 10 Jahren sehe ich mich dann zwischen Bergen von Wolle mit meiner Häkelnadel in der Hand und einem Notizbuch in Reichweite.

Ihr findet mich außerdem unter:

https://www.facebook.com/lalylala.handmade/

https://www.instagram.com/laly_dia/

 

3 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen