Kaufe auf Etsy ein

Verkäuferporträt: fraufischers

Feb 2, 2017

von lenastross

Etsy.com handmade and vintage goods

Ich bin Claudia, die Designerin, die hinter »fraufischers« steckt. Das Label habe ich ursprünglich als Spielwiese für die Dinge gegründet, die ich – neben meiner Arbeit als Gestalterin – entwerfe und die sich beim Zeichnen zeigen. Inzwischen ist es fast ein Vollzeitjob und ich präsentiere unter dem Namen meine gezeichneten Schmuckstücke.
»fraufischers« ist eine farbenfrohe, verspielte Welt mit Blumen, Vögeln und weiteren Motiven aus der Natur.

Ich bin vor vier Jahren über einen Online-Kurs auf Etsy aufmerksam geworden und habe meinen Shop »fraufischers« eröffnet. Ich war begeistert von dem positiven Austausch zwischen den Verkäufern und von der stabilen, technisch zuverlässigen Plattform. Seitdem fliegen meine Vögel dank Etsy in die weite Welt: Die Rotkehlchen zwitschern in Norwegen, farbenfrohe Kolibris schwirren durch Kanada und die Igel sonnen sich in Kalifornien.

02_Etsy_fraufischers_Voegel.jpg

Die internationale Vielfalt auf Etsy sehe ich als positiven Ansporn für das eigene Schaffen. Zu Beginn meines online Verkaufens war es für mich angenehm meine Dinge zu zeigen, ohne mich zu zeigen – ich bin Grafikerin und für mich ist der schwierigste Teil meiner Arbeit das Präsentieren und die Selbstdarstellung. Inzwischen verkaufe ich meine Produkte auch gerne offline auf Märkten. Ich bin ein Spielkind und Tagträumer. Mich inspirieren die Oberflächen und Formen der Pflanzen- und Tierwelt, das Spiel von Licht und Schatten. Ideen kommen, wenn ich andere Dinge mache. Ich spiele eine Weile mit ihnen und teste Materialien und Techniken.

03a_Etsy_fraufischer_Inspiration
Mich inspiriert ein kleiner Zeitungsartikel, ein Buch, das Unkraut im Hof, eine Ausstellung, eine Wanderung im Wald, der Vogel oder aktuell die Katze vor meinem Fenster. Etsy bringt mich dazu meine Ideen, Entwürfe und Skizzen zu kanalisieren, zu Ende zu denken, daraus (charmante) Produkte zu machen.

03b_Etsy_fraufischers_Holzring

»Form follows function« stand im Mittelpunkt meines Designstudiums und dementsprechend reduziert, streng und sachlich ist meine Grafikdesignstil. Ich bin überrascht wie verspielt und farbenfroh sich hingegen meine Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat. Mein Faible für reduzierte Formen kommt eher durch meinen Holzschmuck zum Ausdruck; anfänglich mittels stilisierter Vogel- und Pflanzenmotive, aktuell durch die neuen Schmuckstücke mit Ringformationen.

03c_Etsy_fraufischers_Holzkette

Ich lebe zur Zeit in Bonn. Mein Herz sehnt sich (immer noch) zurück nach dem rauen Berlin, wo meine Wurzeln sind und ich lange gelebt und gearbeitet habe. Das Kleinstadtleben und die angrenzende Natur bieten Ruhe und ländliche Schönheit, die ich in der Großstadt nicht finde. Allerdings fehlt mir die Vielfalt der kulturellen Angebote sowie die urbane Lebendigkeit.
Freie Zeiten nutze ich folglich für Trips in große Städte, wo ich stundenlang durch die Straßen laufe und das Treiben genieße.

Ich verkaufe online und hin und wieder auf einem Designmarkt.

05a_Etsy_fraufischers_Materialien

Mein Arbeitsplatz befindet sich in unserer Wohnung, die inmitten der Bonner Altstadt liegt. In dem großen, sonnigen – und nun ehemaligen – Wohnzimmer habe ich zwei große Glastische aufgestellt und ein weiterer kleiner Raum zum Hof dient als Fotostudio.

05b_Etsy_fraufischers_ArbeitsplatzWohnzimmer

Vor den Fenstern stehen Kirschbäume, die kurioserweise im Winter blühen und in denen die Meisen im Geäst herumhüpfen. Im Sommer lässt mich das Kreischen der Möwen, die das nahegelegene Stadthaus als Klippen-Ersatz nutzen, vom Meer träumen. Wenn ich nicht auf Etsy verkaufe, spaziere ich durch Großstädte oder wandere durch Wälder. Ich besuche Galerien und Museen oder gehe ins Theater. Daneben ist Sport ein wichtiger Ausgleich für mich.

Aktuell fertige ich in freien Stunden transparente Zeichnungen aus Papier von Fledermäusen und einen mehrfarbigen Linolschnitt von einem Phönix.

06_Etsy_fraufischers_Linolschnitt
Seitdem ich auf Etsy verkaufe, arbeite ich zwar noch mehr, aber es fühlt sich nicht nach »Arbeit« an.

07_Etsy_fraufischers_Arbeitsplatz

Das gesamte Prozedere, vom Entwurf über die Recherche, Präsentation und Kommunikation macht mir Spaß und erfüllt mich mit Freude und Stolz. Letztlich lerne ich durch das Verkaufen auf Etsy viel über das Fotografieren und Präsentieren, das »(sich) zeigen« und verkaufen sowie über Keywords und Statistiken. Handgemacht bedeutet für mich, dass ich die künstlerische Idee, das Design entwickel und dass ein Großteil der Realisation in meinen Händen liegt. Den Vogelschmuck fertige ich – vom ersten Entwurf über das Zeichnen bis zum Erstellen der Schmuckstücke – eigenhändig.

08a_Etsy_fraufischers_handgemachteVoegel

Manche Produkte, wie die temporären Tattoos, erfordern aufgrund der gesetzlichen Vorschriften den Druck durch einen qualifizierten Betrieb.

08b_Etsy_fraufischers_handgemachteTattoos
Privat sehe ich mich in zehn Jahren in einem kleinen Häuschen, das auf einem großen Grundstück steht. Umgeben von alten Bäumen sitze ich zeichnend im Baumhaus während unten die Hühner gackern. Beruflich sehe ich meinen »Vogel- und Pflanzenkosmos« von einem kleinen Ladenlokal aus die Welt erobern.

09_Etsy_fraufischers_AlleProdukte

Die Dinge entwickeln sich und ich habe Vertrauen in das Leben und den kreativen Weg. Solange ich mit dem Herzen sehe und mein Verstand die Richtung vorgibt, wird es gut sein. Ich arbeite gerade daran zu wachsen, meine Produktpalette zu erweitern und neue Wege einzuschlagen.

10_Etsy_fraufischers_ArbeitsplatzAusblick

Mein »Lieblingsort« in Bonn ist der Rhein. In der Nacht liebe ich das Lichterspiel auf der Wasseroberfläche und am Tag vermittelt der Strom Weite und Fernweh nach Meer.

Weitere Verkäuferporträts findet ihr HIER

Mehr zu fraufischers gibt es hier: 

Instagram

Facebook