Kaufe auf Etsy ein

Top 10 Tipps: Wie ihr SEO für eure Produktseiten nutzen könnt

Nov 14, 2012

von MichaelGraeser

Etsy.com handmade and vintage goods

Mit Unterstützung von Michael Graeser findet ihr ab sofort auf dem deutschen Etsy Blog noch mehr Tipps zum Thema SEO und Social Media – wie ihr in der Etsy Suche und auf anderen Suchmaschinen gefunden werdet. Bleibt also auf dem Laufenden, wenn zum Beispiel demnächst Tools vorgestellt werden, die euch das Marketing und vor allem die Recherche nach den richtigen Begriffen erleichtern werden.

Michael Graeser ist Account Manager für Online Marketing bei der Agentur LBi Germany.  Er bloggt auch gerne, z.B. auf Online Marketing & Kommunikation, findet aber leider viel zu wenig Zeit dafür.

1.

Nutzt die Wörter und Begriffskombinationen, die potentielle Kunden bei der Suche nach euren Produkten verwenden. Denkt zunächst daran wie ihr selbst danach suchen würdet und nutzt dann die verschiedenen Tools (wie z.B. die vorgeschlagenen Begriffe in der internen Etsy Suche oder auch in der Google Suche) um herauszufinden, welche Begriffe wirklich genutzt werden.

2.

Setzt genau diese Begriffe an den Anfang vom Titel bzw. Namen eurer Produkte. Der Titel eures Produkts wird später als <h1> Überschrift auf der Seite angezeigt sowie mit begrenzter Zeichenanzahl als Seitentitel verwendet. Zudem wird der Titel auch gleich als alternatives Attribut für eure Bilder genommen. Demnach ist dieser das stärkste Element, was ihr beeinflussen könnt!

3.

Versucht eure Titel so relevant und so interessant wie möglich zu gestalten. Denkt daran, dass die Suchmaschinen in den meisten Fällen nur maximal 65 Zeichen anzeigen. Nutzt also diesen Platz um eurer Produkt treffend zu benennen. Zudem werden im Seitentitel ergänzend zu eurem Produkttitel automatisch euer Etsy Nutzername sowie “auf Etsy” hinzugefügt. Beachtet diese beiden Punkte bei der Erstellung von Titeln und spielt mit der Länge bis ihr den perfekten Titel gefunden habt.

Wie eure Etsy Produkttitel in Suchmaschinen angezeigt werden!

Wie eure Etsy Produkttitel in Suchmaschinen angezeigt werden.

4.

Verwendet exakte Wortpaare wenn ihr genau für diese Kombination gefunden werden wollt. Das bedeutet, ihr solltet “rote Socke” schreiben und nicht “Socke in der Farbe rot”, wenn ihr eine solche verkaufen wollt.

5.

Verwendet die Tags um alle wichtigen Begriffe rund um euer Produkt anzugeben, die noch nicht im Titel Verwendung finden. Achtet darauf, dass die Tags zu eurem Produkt passen. Kurze beschreibende Phrasen in den Tags sind erlaubt, aber natürlich keine Sätze. (Die Tags haben allerdings nur einen Einfluss auf die interne Etsy Suche und nicht auf die Suchmaschinen.)

6.

Verfasst eine interessante Beschreibung für euer Produkt. Schreibt direkt am Anfang warum euer Produkt der Wahnsinn sowie einzigartig ist und der Besucher es kaufen muss! Denkt hierbei daran, dass die Suchmaschinen meistens die ersten 155 Zeichen eurer Beschreibung verwenden um diese als “Meta Description” in den Suchergebnissen anzuzeigen. Verwendet hier euren Produkttitel erneut und überzeugt die Nutzer davon, auf das Suchergebnis von euch zu klicken.

Etsy SEO für Produkte: Titel und Beschreibung deines Produkts

Save the Date-Karte von empapers, München

7.

Überzeugt eure potentiellen Käufer davon, dass euer Produkt genau das ist, was er gesucht hat bzw. braucht. Ihr habt die Nutzer auf eure Produktseite gebracht und jetzt kommt es darauf an ihn zum Kaufen zu überzeugen. Die wichtigsten Kriterien sind dabei ein passender Preis, interessante Fotos und eine überzeugende Beschreibung.

8.

Macht interessante und aussagekräftige Produktfotos! Eure Produktfotos werden von den Suchmaschinen erfasst und werden in der Bildersuche auch ausgespielt. Gerade wenn ihr euch in einer kleinen Nische mit euren Produkten bewegt, nutzt die Chance, dass sich Menschen auch in der Bildersuche nach Produkten umschauen.

9.

Legt großen Wert auf Qualität: Ansprechende Fotos, korrekte Grammatik und Rechtschreibung, interessante Informationen und Geschichten sowie einzigartige Beschreibungen für jedes eurer Produkte sind wichtig.

10.

Lernt mit der Zeit, wer eure Käufergruppe ist und wo sowie wie sich diese im Web bewegen. Verwendet die gewonnenen Erkenntnisse aus diesem Wissen und den Statistiken um euren Shop noch besser zu machen und um eure Kunden auch außerhalb von Etsy anzutreffen.

***

Noch mehr Artikel zu SEO und Marketing findest du in unserem deutschen Etsy Verkäuferhandbuch.

Hast du noch Tipps oder Erfahrungen mit Suchmaschinen- und Nutzeroptimierung, dann berichte uns davon in den Kommentaren oder in unserem deutschen Verkäufer-Forum!

8 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen