Kaufe auf Etsy ein

Stärkung unseres globalen Marktplatzes

Jun 30, 2018

von Linda Findley Kozlowski

Etsy.com handmade and vintage goods

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen auf Etsy ist es, außergewöhnliche Artikel zu entdecken, die liebevoll von Verkäufern aus der ganzen Welt kreiert wurden. Das kann eine Perlenkette aus Kenia sein, eine perfekt unperfekte Wabi-Sabi-Vase aus Japan oder ein handgeschnitzter Holztisch aus Kanada – jedes Stück erzählt eine Geschichte und trägt oft den Geschmack seines Herkunftsortes in sich.

Seit den Anfängen ist Etsy ein wahrlich globaler Marktplatz. Wir hatten den ersten internationalen Verkauf in unserer ersten Geschäftswoche 2005. Seither sind wir global kontinuierlich gewachsen. Aktuell sind etwa ein Drittel unserer gesamten Verkäufe international. Wir bauen auf globalen Wachstum. Die Ergebnisse sprechen für sich: Letztes Jahr haben wir mit einem Bruttowarenumsatz von einer Milliarde US-Dollar einen großartigen Meilenstein gesetzt. Der internationale Bruttowarenumsatz ist über die letzten drei Quartale um mehr als 20% gestiegen.

Mit einem so starken Fundament ist jetzt für uns die Zeit gekommen, neue Möglichkeiten zu erforschen, die unser internationales Wachstum fördern können. Wir freuen uns sehr, verkünden zu können:

Wir stärken unsere Präsenz in Mitteleuropa durch eine neue Vereinbarung mit DaWanda. Heute haben wir eine Vereinbarung mit DaWanda bekanntgegeben, einem deutschen Marktplatz für Geschenke und handgemachte Artikel. DaWanda hat eine globale Community aus Millionen Käufern und Verkäufern, die meisten davon aus Deutschland, Polen, Österreich und der Schweiz. DaWanda wird den Betrieb seines Marktplatzes in den kommenden Monaten einstellen. Aufgrund unserer gemeinsamen Passion, kreative Macher zu unterstützen, ermutigt die Plattform ihre Käufer und Verkäufer, zu Etsy überzusiedeln. Deutschland ist seit langem einer unserer Hauptmärkte. Mit dieser Vereinbarung investieren wir weiter in Marketing, Technologie und in Support, um unsere Community in Europa weiter auszubauen.

Erweiterte Zahlungsoptionen für Deutschland: Im Zuge unserer kontinuierlichen Investitionen in den deutschen Markt, sind wir eine Partnerschaft mit Klarna eingegangen, um Rechnungszahlungen auf Etsy zu ermöglichen. Dadurch können Käufer in Deutschland Produkte auf Etsy bestellen und zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen.

Erleichterter Versand für das Vereinigte Königreich und Australien: Wir haben mehr als 50 Millionen einzigartige Artikel sowie Käufer und Verkäufer aus nahezu allen Ländern der Welt. Den Versand für Verkäufer dabei so einfach wie möglich zu gestalten, ist eine Herausforderung, der wir uns aktiv stellen. Durch Partnerschaften mit lokalen Anbietern planen wir, bis Ende des Jahres Versandetiketten für Verkäufer aus dem Vereinigten Königreich und in naher Zukunft auch für Verkäufer aus Australien bereitstellen zu können.

Stärkung unserer italienischen und holländischen Marktplätze: Unser Hauptfokus wird auch weiterhin auf unseren sechs stärksten Märkten, den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien, Frankreich und Deutschland, liegen. Doch wir möchten auch weitere Märkte fördern, die ein starkes Potenzial in sich bergen. Aktuell sind auf Etsy mehr als eine halbe Millionen Artikel aus Italien und den Niederlanden erhältlich. Beide Länder haben eine reiche Handwerkskultur. Diese passionierten Communities möchten wir unterstützen. Wir haben Mitarbeiter in unserem Londoner Büro, die speziell daran arbeiten gemeinsam mit unseren Käufern und Verkäufern in Italien und den Niederlanden Etsy dort bekannter zu machen.

Möglichkeiten in Indien untersuchen: Für farbenfrohe Textilien, besonderen Schmuck und hochwertige Drucke ist Indien bekannt. Es ist zudem einer der weltweit größten und am schnellsten wachsenden Märkte für Onlinehandel. Immer mehr große Unternehmen zieht es nach Indien. In Etsy sehen wir eine attraktive Alternative für Kleinunternehmen und kreative Köpfe wie zum Beispiel Sky Goodies. Wir freuen uns sehr, ein kleines Team vor Ort zu haben, das unsere Verkäufer-Community in ihrem Wachstum zu unterstützt und ihr so die Chance gibt, noch mehr außergewöhnliche, handgefertigte Produkte mit der Welt zu teilen.

Fortlaufende Investitionen in unsere Hauptmärkte: Unser Hauptfokus wird auch weiterhin auf unseren fünf stärksten Märkten außerhalb der USA liegen: dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien, Frankreich und Deutschland. Um in diesen Ländern die Verkäufer-Communities weiter auszubauen, sind Investitionen, die neue Käufer locken, essenziell. Im Jahr 2018 wollen wir unsere Direktmarketingausgaben um mindestens 40% im Vergleich zum Vorjahr erhöhen. Von dieser Investition werden auch unsere internationalen Märke profitieren. Wir werden auch weiterhin unsere Lokalisierungs- und Übersetzungsexpertise ausbauen, für ein attraktives und einladendes Benutzererlebnis.

Bei Etsy geht es darum, Verbindungen zu schaffen. Wir sind überzeugt, dass wir es mit diesen fortlaufenden Investitionen in unsere internationale Community schaffen werden, noch mehr Käufer und Verkäufer zusammenzubringen – egal, ob sie um die Ecke voneinander entfernt wohnen oder auf verschiedenen Kontinenten. Wir werden auch in Zukunft kreativen Unternehmern aus allen Teilen der Welt dabei helfen, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Zukunftsbezogene Aussagen

Dieser Beitrag (einschließlich der darin enthaltenen Zitate) enthält zukunftsbezogene Aussagen im Sinne des Kapitalmarktrechts. Zukunftsbezogene Aussagen sind Aussagen über die Vorteile unserer Vereinbarung mit DaWanda und die damit einhergehende Übernahme der Käufer- und Verkäufer-Community nach Etsy, unsere Pläne bezüglich Zahlungsoptionen und Versandetiketten außerhalb der USA und unsere internationalen Expansionspläne für Italien, die Niederlande und Indien.

Zukunftsbezogene Aussagen schließen alle Aussagen ein, die keine historischen Tatsachen darstellen. Zukunftsbezogene Aussagen sind mit beträchtlichen Risiken und Ungewissheiten behaftet, da die tatsächlichen Ergebnisse stark von den prognostizierten abweichen können. Zu solchen Risiken und Unsicherheiten zählen die erfolgreiche Umsetzung der Vereinbarung mit DaWanda (einschließlich der Wechsel der Käufer- und Verkäufer-Community zu Etsy) und unserer Unternehmensstrategie und der internationalen Expansionsvorhaben, der Erfolg unserer Aktualisierung von Zahlungen und Versand, unsere aktive und engagierte Etsy-Verkäufer- und Etsy-Käufer-Community, das Wachstum und die Entwicklung unserer Plattform sowie andere Risiken und Unsicherheiten, die in den Unterlagen, die der US-Börsenaufsicht vorliegen, genauer ausgeführt sind, einschließlich der Risiken und Unsicherheiten, die im Bereich „Risikofaktoren“ unseres Quartalsberichts auf dem Formular 10-Q für das am 31. März 2018 abgeschlossene Quartal und in künftigen Berichten, die wir der US-Börsenaufsicht vorlegen, genannt sind.

Zukunftsbezogene Aussagen stellen ausschließlich unsere Einschätzungen und Annahmen zum Zeitpunkt dieser Presseerklärung dar. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

2 Kommentare

  • Zitterhansel10

    Arno Georg Kluge von Knopfshop hat vor 74 Tage gesagt

    Sehr wahr,Zukunftsbezogen,so könnte es Aussehen nur leider die Realität wird uns eines besseren belehren.Was fehlt zum Beispiel für Deutschland eine einheitliche Versandabwicklung über Etsy für alle Verkäufer,mit Sendungsnachweis,Versandlaufzeiten und allem was dazu gehört,so wie das jetzt gehandhabt wird kann es nicht weitergehen.Alle kennen das Problem Merkels Gäste können alles gebrauchen und nun weise mal ein Verkäufer nach das er die Sendung verschickt hat (Wahensendung) oder Internationalen Versand als Brief für 3,70 oder 7 Euro,alleine schon die Versandlaufzeit begünstigt den Gast der sich die Wahre zu eigen macht.Fast jede 3 Sendung verschwindet in dunkele Kanäle.Etsy wann wollt Ihr reagieren???? Mehrkosten für Eingeschriebenen Versand können dem Kunden auch nicht Auferlegt werden,dann wird der Artikel uninterezant.

  • Hundsstern

    Marion mit Alfie von Hundsstern hat vor 63 Tage gesagt

    Ich hoffe sehr, dass als erster Schritt im Ausbau des deutschen bzw europäischen Markts für die derzeit an allen Ecken und Enden mangelnde Rechtssicherheit bzw -konformität gesorgt wird.

Einloggen und eigene hinzufügen