Kaufe auf Etsy ein

SEO Tipps für die Feiertage

Okt 19, 2011

von Antinoos

(Story von HeyMichelle)

Der Gebrauch von Suchmaschinen ist der effektivste Weg, wie Shopper zur Feiertagszeit auf euren Shop aufmerksam werden. SEO (kurz für Search Engine Optimization – Suchmaschinenoptimierung) ist die Kunst und Wissenschaft, die Suchmaschinen wie Google und auch Etsy hilft, euch zu finden.

Über SEO wurde schon so viel geschrieben, dass allein schon der Umfang an Information überwältigend sein kann! Gottseidank sind die einfachsten Tipps immer noch die besten, die euch außerdem Zeit für eure Weihnachtsvorbereitungen übrig lassen. Hier sind meine Top Tipps, mit denen ihr Suchfunktionen euch die Arbeit abnehmen lassen könnt:


1. Relevanz verbessern: Lest unseren Beitrag dazu, wie eure Artikel ihre Relevanz in den Suchergebnissen steigern (auf Englisch). Oder, die Kurzversion: gebt einfach wichtige Schlagworte und Ausdrücke in Tags und Bezeichnungen an und beschreibt euren Artikel so, als ob ihr ihn jemandem beschreibt, der ihn nicht sehen kann. Die Bezeichnungen in deinem Shop sollten sich möglichst voneinander unterscheiden, damit du für eine Vielzahl von Suchanfragen gefunden werden kannst. Einer der größten SEO-Fallen ist, dieselben Bezeichnungen und Tags für ähnliche Artikel im selben Shop anzugeben – und so leicht zu vermeiden!

2. Macht euch über Suchtrends zu Feiertagen kundig: Schaut euch unsere Beiträge zum Merchandising jeden Monat an, sowie unsere Insights und Trends zu Feiertags-Shopping. In diesen Beiträgen findest ihr sicher auch Schlagwörter und Begriffe, die auf eure Artikel zutreffen.

 

3. Denkt dran, wer der Empfänger ist: Ihr könnt Begriffe in eure Tags und Titel einfügen, die beschreiben, für wen das Produkt sich als Geschenk eignet. Synonyme funktionieren auch! Zum Beispiel: Männer/Mann, Frau/Frauen, Mädchen, Jungs, Kinder, Baby, Kleinkind.

4. Suchfunktion benutzen, um herauszufinden, wonach Käufer suchen: Sucht „Handgefertigt“, „Vintage“ oder „Zubehör“ aus dem Dropdown-Menü aus und gebt an, was ihr selbst verkauft. Eine Liste von kürzlichen Suchanfragen erscheint. Alles, was sich auf eure Produkte bezieht, kann in eure Tags und Titel eingefügt werden.

 

5. Shop Google-fest machen: Geschenkbezogenen Schlagwörter in Shop-Info oder Abteilungen für Weihnachtsartikel werden genauso wie Titel und andere Bereiche des Shops von Google aufgegriffen.

6. Schlauer, nicht härter arbeiten: Nehmt eure SEO-Änderungen Stück für Stück vor. Wenn ihr Bezeichnungen und Tags von ein paar Artikeln ändert, könnt ihr den Effekt besser in eurer Shopstatistik abschätzen.

 

Ihr sucht mehr Tipps, wie ihr durch Suchmaschinen gefunden werden könnt? Lest euch die SEO-Abteilung im Verkäuferhandbuch durch (auf Englisch) oder schaut beim Etsy Success-Team vorbei um uns von eurem Erfolg zu berichten oder Fragen zu stellen!

Meldet euch auch für den Success Newsletter auf Deutsch an und ihr erhaltet alle zwei Wochen hilfreiche Tipps für einen erfolgreichen Shop!

 


Flying Girl Searches for New…

$20.00

word search friends pillow c…

$40.00

POCKET OPERA GLASSES

$50.00

Wall Hanging Word Search Cro…

$29.00

20 Pcs 83 mm 40 mm diameter …

$99.00

In Search of Never Land 5×7 …

$15.00

Treasury tool by Red Row Studio.