Kaufe auf Etsy ein

Saisonale Küche – Champignons

Nov 25, 2011

von maikitten

Weiter geht es mit unserer neuen Kochen-Serie zu saisonalen Zutaten und den damit verbundenen Gaumenfreuden. Den Kochlöffel schwingen für euch Sibylle und Philipp, Schwester und Bruder, Vegetarier und Fleisch-Fresser, früher absolute Food-Banausen, heute kulinarisch auf einem guten Weg.

BOURGUIGNON-CHAMPIGNONS (adaptiert von Smitten Kitchen)

Der Herbst geht, der Winter kommt und mit ihm die Lust auf deftige Kost, die uns ordentlich einheizt. Saisonaler Hauptdarsteller ist diesen Monat der Champignon – und der kann definitiv mehr als nur Jägersauce zu Schni-Po.
In der richtigen Begleitung macht er sogar dem absoluten Winter-Klassiker Boeuf Bourguignon fleischlose Konkurrenz.


ZUTATEN – für 4 Personen

3 EL Olivenöl
2 EL weiche Butter
700 g mittelgroße braune Champignons, ohne Stiele, geviertelt oder gesechstelt – je nachdem, wie viel Biss die ganze Geschichte am Ende haben soll. Gilt auch für die Schalotten.
300 g Schalotten, geviertelt oder gesechstelt
1 Karotte, fein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
350 ml trockener Rotwein (Spätburgunder)
150 ml Portwein
2 EL Cognac (wer die Spirituosen nicht im Haus hat, ersetzt Cognac und Portwein durch weitere 150ml Rotwein)
500 ml Gemüsefond (Nicht-Vegetarier können Rinderfond nehmen, gibt mehr Geschmack)
2 EL Tomatenmark
1 TL frischen Thymian, Blättchen abgezupft (alternativ: ½ TL getrockneter Thymian
1 ½ EL Weizenmehl Typ 405
Sauerrahm und frische Petersilie oder Schnittlauch zum Garnieren.

Lecker dazu: warmes Baguette und Feldsalat.

 

 

1. Die Champignons in 1 EL Öl zusammen mit 1 EL Butter in einem großen gusseisernen Topf – oder einer schweren Pfanne auf großer Flamme anbraten, bis sie leicht gebräunt sind, aber noch keine Flüssigkeit abgeben. Nach etwa 3-4 Minuten aus der Pfanne nehmen und separat zwischenlagern.

2. In der gleichen Pfanne nun die Schalotten zusammen mit 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Nach etwa 5 Minuten ebenfalls beiseite stellen.

3. Bei mittlerer Hitze nun in 1 EL Olivenöl Karottenwürfel, Thymian und Zwiebelwürfel anbraten. Salzen und pfeffern, etwa 10 Minuten weiterbraten und dabei gelegentlich umrühren. Am Pfannenboden soll sich langsam Bratensatz bilden. Vorsicht: Verbrennt leicht! Knoblauch dazu und 1 Minute weitergaren.

4. Die Pfanne mit dem Wein, dem Portwein und dem Cognac ablöschen, dabei den gesamten Bratensatz vom Pfannenboden kratzen. Tomatenmark und Fond dazu. Jetzt kommen die Champignons zurück in die Pfanne. Alles aufkochen lassen, dann bei niedriger Temperatur 25 Minuten vor sich hin köcheln lassen.

5. In der Zwischenzeit den letzten EL Butter mithilfe einer Gabel mit dem Mehl vermischen. Das ganze zur Bindung in die Sauce rühren. Weitere 10 Minuten schmoren lassen. Angebratene Schalotten in die Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce noch zu dünn sein, weitere 10 Minuten einkochen lassen.

Mit einem Kleks Sauerrahm und den frischen Kräutern garniert servieren. YUMMY!

 



Art for Kitchen Cathrineholm…

$19.00

Kitchen Decor Antique Dutch …

$46.00

Little Moustached Cooker Spi…

$8.00

Vintage French Enamelled Ski…

$17.50

Miniature DIY Jam Jar with b…

$0.99

Mid Century Kitchen Timer By…

$22.00

Pottery vegetable serving di…

$25.00

Round Cake Set Mould – 24th …

$3.00

A Vintage Glass Lemon Squeez…

$4.00

Pair of Baking Tins / Two Ta…

$14.00

Designer Apron – Unique Vint…

$26.00

Baked Chocolate Heaven Chees…

$17.00

Dried Bolete mushrooms – Por…

$12.00

juicy steak and fried eggs p…

$20.00

Retro green mincer made in I…

$35.00

Treasury tool by Red Row Studio.

 

 

1 Kommentar

  • lotte hat vor 7 Jahre gesagt

    uiiiiij!!! das sieht aber lecker aus!! huuuu! läuft mir gleich das wasser im mund zusammen. - finde ich klasse, dass ihr die kochen-serie begonnen habt. & bin schon sehr gespannt auf alles weitere, was kommen mag.:) lotte.

Einloggen und eigene hinzufügen