Etsys Deutscher Blog

Notiert: Licht aus der Plastikflasche



Die philippinische Initiative “Isang Litrong Liwanag” (übersetzt “ein Liter Licht”) verwandelt ausgediente PET-Flaschen in Tageslicht-Spender für Wellblechhütten in den Slums von Manila. Entwickelt wurde die Technik vom Massachusetts Institute of Technology.
Die leeren Plastikflaschen werden mit Wasser und zum Algenschutz mit etwas Bleichmittel gefüllt. Anschließend steckt man den Flaschenhals in ein Loch, das in das Wellblechdach geschnitten wurde. Das obere Drittel der Flasche ragt durch die Öffnung ins Freie und lässt die Sonnenstrahlen ins Flascheninnere dringen. Der untere Flaschenteil fungiert im Inneren der Hütte als Glühbirne, die ebenso viel Licht wie eine 50-Watt-Glühbirne von sich gibt. Die Kosten für dieses „Flaschen-Licht“ betragen einen Dollar und die Vorrichtung soll mehrere Jahre halten.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite des Projektes.




Vintage Porcelain Lamp in th…  

$17.00

old cassette shell-Lamp with…  

$40.00

Vintage Yellow Luxo Portable…  

$90.00

Cut Paper Lamp – City  

$45.00

Pillow „Valo“ blac…  

$35.00

Restoration Hardware inspire…  

$100.00

Treasury tool by Red Row Studio.