Kaufe auf Etsy ein

Luna mum und Etsy fragen: Was treibt Kreativ-Unternehmerinnen an?

Jul 16, 2018

von Kristin Suchanek

Etsy.com handmade and vintage goods

Groß war die Freude, als uns die Luna mum kontaktiert hat, um selbstständige Kreativ-Unternehmerinnen zu porträtieren, die neben ihrer Mutterrolle ihr Business vorantreiben. Ob wir da jemanden kennen? Klar, Charlotte Grunow und ihren Shop herzimsturm zum Beispiel.

Wie bist du auf die Idee zu deinen Produkten gekommen? 
Auf meinem Heimweg nach der Schule bin ich mit 14 Jahren über den Christkindlesmarkt in Nürnberg gelaufen. Dort habe ich wie immer  an einem Stempelstand Halt gemacht (dort habe ich immer mein ganzes Taschengeld hingetragen 🙂 – Der Inhaber hat mich dann gefragt, ob ich mal Lust hätte auszuhelfen. Da fing eigentlich alles an. Ich habe im Winter immer ein bisschen geholfen und im Sommer konnte ich reinschnuppern wie das eigentlich funktioniert: Stempel machen… Nachdem ich mit der Schule fertig war, habe ich eine Ausbildung zur Mediengestalterin gemacht, damit ich richtig lerne, wie man Motive aus dem Kopf aufs Papier und in den Computer bringt – ganz vereinfacht gesagt. Außerdem bin ich sehr im Druck heimisch, das heißt ich gestalte nicht nur Stempel, sondern zum Beispiel auch Geschäftsausstattungen für Handmade Labels und andere Unternehmer*innen.

2. Was war und ist dein Hauptantrieb für deine (Teil-) Selbständigkeit? 
Zu Beginn, noch während meiner Ausbildung, war es eine Art Testlauf: Ich konnte neben einem abgesicherten Auskommen eigene Kund*innen betreuen und selbstständig Projekte abwickeln. Nach der Ausbildung und dem Studium war für mich klar, dass eine kreative Selbstständigkeit etwas sehr Bestätigendes ist, das mich fordert und fördert. Ich komme in Kontakt mit so vielen Menschen, die so viele schöne Projekte umgesetzt haben möchten, die sie gern in meinem Style umgesetzt haben möchten.

3. Was ist die größte Herausforderung für dich und welchen Tipp hast du für andere Unternehmer, die wie du kreativ tätig sind?
Auf jeden Fall ist es immer wichtig sich selbst zu kontrollieren und mir ist es sehr wichtig, dass ich mir Regelmäßigkeiten schaffe: Auch wenn es doof klingt, ich habe eine Art Wochenstundenplan, in dem ich mir im Vornherein plane, was ich machen will und muss. Natürlich kommt manchmal was dazwischen, zum Beispiel wenn es ein Kunde sehr eilig hat auf einmal. Aber der Plan gibt Halt im täglichen Arbeiten. Dadurch gebe ich meinem Arbeitsalltag Struktur und kann am Ende der Woche sagen, wie viel ich geschafft habe – oder was noch zu erledigen ist.

4. Wann wusstest du, dass jetzt der richtige Moment ist, dein Hobby zum Beruf zu machen? 
Als ich erfahren habe, dass es auch mein Umfeld ein bisschen mitglücklich macht, wenn ich erfolgreich bin mit dem was ich tue. Wenn man seine Leidenschaft entdeckt hat, entdeckt man auch ein bisschen Zufriedenheit und das spürt die Umwelt. Dadurch werde ich sehr unterstützt, weil meine Familie merkt, dass es mir gut tut, das zu tun, was ich so gern mag. Es ist außerdem eine Bestätigung, wenn die eigenen Ideen so gut ankommen, dass man davon seine Miete zahlen kann und sich auch selbst schöne Dinge gönnen kann.

5. Was ist dein persönliches Erfolgsgeheimnis?
Man muss den Markt kennen, um besser zu sein. Damit  meine ich, dass man seine Mitbewerber kennen muss, um selbst zu erkennen worin man sich von Ihnen unterscheidet. Man sollte nicht anderen nacheifern und Produkte kopieren, weil diese woanders vielleicht gut laufen. Man muss seinen eigenen Style finden und diesem zum einen treu bleiben, aber ihn auch weiterentwickeln – nur dann kann man selbst hinter seinen eigenen Produkten stehen. Außerdem muss man die Prämisse haben, dass Unternehmer*innen miteinander stärker sind, als allein auf weiter Flur. Der Austausch untereinander ist wunderbar bereichernd und hilfreich.

Weitere Geschichten rund um die täglichen Herausforderungen als Kreativ-Unternehmerin findet ihr HIER und viele weitere spannende Beiträge um auf der Luna mum-Website – das Magazin für Schwangere und junge Mütter, für die sich Muttersein und Lifestyle selbstverständlich ergänzen und für die viele Lebensmodelle Gültigkeit haben.

 

 

 

 

1 Kommentar

  • herzimsturm

    Charlotte Grunow von herzimsturm hat vor 30 Tage gesagt

    Ihr Lieben! Vilen Dank für den schönen Bericht über meine Arbeit :) Ich hoffe, dass sich weiterhin viele anstecken lassen von kreativen Ideen. Lotte

Einloggen und eigene hinzufügen