Kaufe auf Etsy ein

Leuchtkasten basteln

Jun 20, 2014

von LaetiFrenchie

Etsy.com handmade and vintage goods

Mit verschiedenen Lichtverhältnissen umgehen, ist eine der größten Herausforderungen, denen man sich beim Fotografieren stellen muss. Diese Schritt-für-Schritt Anleitung wird dir dabei helfen, einen einfachen und günstigen Leuchtkasten zu bauen. 

Du benötigst Folgendes:

  • 1 große Leichtschaumplatte (25 cm x 65 cm)
  • 1 Cutter
  • 1 Rolle Gafferband
  • Alufolie
  • 2 Schreibtischlampen mit Klemmen
  • 1 Lineal und 1 Bleistift

Schnitt 1:
Miss jeweils 16 cm von den Kanten deiner Leichtschaumplatte ab.  Zeichne eine Linie, entlang der du deine Seiten abschneiden wirst. Wenn du mit dem Cutter entlang der Linie schneidest, achte unbedingt darauf, dass du die Leichtschaumplatte nicht ganz durchschneidest. Leichtschaumplatten bestehen aus einer Lage Schaum zwischen zwei Lagen Pappe, und du musst die Platte nur so weit einschneiden, dass sie leicht gefaltet werden kann.

Schritt 2:
Falte die Leichtschaumplatte mithilfe einer rechtwinkligen Fläche, wie z. B. ein Schreibtisch oder ein Tisch. Klebe anschließend das Gafferband entlang der Falte, um sie starrer zu machen.

Schritt 3:
Falte ein A3-Blatt ein paar Zentimeter, um es auf der Leichtschaumplatte zu positionieren.

Schritt 4:
Klebe die Leichtschaumplatte mit ein bisschen Gafferband auf dem Tisch fest.

Schritt 5:
Schneide ein Stück Alufolie für die Oberseite aus.

Schritt 6:
Befestige die Lampen am Tisch und lass sie nach oben zeigen (in Richtung der Alufolie). Dadurch wird das Licht zerstreut und wirft weniger starke Schatten, als wenn du die Lampe direkt auf die Objekte richten würdest, die du fotografieren willst.

5 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen