Kaufe auf Etsy ein

Lesestoff zum Träumen: Hochzeitswahn 2013

Jan 25, 2013

von katikrause1

Etsy.com handmade and vintage goods

Was ist die perfekte Hochzeit? Für die einen, eine Feier mit 200 Personen im Rosengarten eines Märchenschlosses. Für die anderen, ein Wochenende in Südfrankreich im Kreis der engsten Freunde. So unterschiedlich jedes Brautpaar, so verschieden sind die Vorstellungen, wie der “schönste Tag des Lebens” (der ja glücklicherweise später meist von anderen Tagen noch übertrumpft wird) aussehen soll.

Auf eben diese unterschiedlichen Geschmäcker geht das Buch zum Blog Hochzeitswahn ein. Es ist der Kunstband unter der Hochzeitsliteratur: mit 1,5 Kilo, auf 340 Seiten und im Großformat geben Patricia Hoffmann und Alexander Hau den Lesern jede Menge Ideen, wie Hochzeiten ästhetisch gestaltet werden könnten. Man kann sich Anregungen zum Nachmachen holen oder einfach blättern und träumen, denn der Sinn für Detail und Romantik ist wirklich schön anzusehen.

Neben acht thematisch geordneten Kapiteln mit Inspirationen (von der Bridal Shower im altenglischen Stil bis zur Winterhochzeit) werden auch 13 “echte” Hochzeiten aus Deutschland und anderen europäischen Ländern gezeigt. Außerdem haben die Redakteure vier Gespräche mit Fachleuten aus der Hochzeitsbranche geführt: Einer Goldschmiedin, einer Hochzeitsfotografin, zwei Hochzeitsplanerinnen und: das Berliner Etsy-Team! Auch ihre Lieblingshochzeitsshops aus Deutschland auf Etsy – nonimode, Verena Schreppel, PaperPapelPapier, smallcapsberlin und AnnKayDesign – hat die Redaktion vorgestellt.

Die Idee zum Buch hatte Patricia Hoffmann, die mit ihrem Mann in Sydney lebt. Beide haben bei den eigenen Hochzeitvorbereitungen ihre Leidenschaft für Kleider, Torten, Deko, Details und Co. entdeckt und kurz nach ihrem eigenen Ja-Wort den Blog hochzeitswahn.de gestartet. „Das Buch ist ein Stück Persönlichkeit von Hochzeitswahn“, sagt Patricia Hoffmann. „Wir erfüllen uns ein Herzensprojekt.“

Die beiden planen eine jährliche Neuauflage geben, um immer die aktuellsten Trends aufgreift. Die aktuelle Ausgabe könnt ihr für knappe 30 € hier erstehen.