Kaufe auf Etsy ein

Kundenservice-Statistik: Auf zu glücklicheren Kunden

Mrz 19, 2013

von Antje Wolter

Etsy.com handmade and vintage goods
Antje Wolter ist bei Etsy Deutschland für die deutschsprachige Verkäufergemeinde zuständig.

Es ist kein Geheimnis, dass erfolgreiche Etsy Verkäufer Meister des Multitaskings sind. Bei so vielen Details kann es schon mal schwierig sein, den Überblick über seinen Kundenservice zu behalten, auch wenn dieser enorm wichtig ist.

Deshalb freuen wir uns sehr, die Kundenservice-Statistik vorstellen zu dürfen! Diese hebt die vier Elemente des guten Kundenservices und einige wertvolle Wachstumsvorschläge für deinen Shop hervor.

Die Kundenservice-Statistik erlaubt dir, die verschiedenen Komponenten deines Kundendiensts zu messen, und gibt Tips für einen besseren, persönlicheren Service. Anhand von vier Schlüsselaspekten der Kundenerfahrung kannst du regelmäßig nachsehen, wie sich deine Verhaltensmuster als Verkäufer auf deine Seite auswirken. Nutze dieses Werkzeug, um deine Reaktionszeit, deine Bearbeitungszeit und Kommunikation generell zu verbessern. Deine personalisierte Kundenservice-Statistik findest du hier.

Hier ist eine Übersicht über die vier Bestandteile der Statistik, die aus deinen Shopaktivitäten der letzten 60 Tage erstellt werden. Kundenservice-Statistiken sind privat und haben keinen Einfluss auf dein Ranking in den Browse-Seiten, Kategorien und Suchergebnissen.

1. Reaktionszeit bei Kundenanfragen

Wie lange brauchst du, um einem Kunden zu antworten?

Ein Grundstein des Erfolgs auf Etsy ist eine gute Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer. Gute Verkäufer verstehen, dass diese persönliche Komponente dem schnellen Online-Kauf ein ganz anderes Gesicht geben kann. “Beantworte Anfragen so schnell wie möglich”, sagt Laura von LaurasJewellery. “Und noch besser: Lass Fragen gar nicht erst aufkommen, indem du so viel Informationen wie möglich in deine Produktbeschreibungen packst.”

Die Kundenservice Statistik hilft dir dabei deinen Kundenservice in deinem Etsy Shop zu optimieren

2. Bearbeitungszeiten angeben

Wie oft fügst du Bearbeitungszeiten zu deinen Produktbeschreibungen hinzu?

Kunden schätzen klare Informationen: Wie lange brauchst du für die Herstellung? Wann ungefähr können sie ihre Produkte erwarten? Eine realistische Angabe von Bearbeitungszeiten wird dir daher viel Kummer ersparen.

Gib akurate Bearbeitungszeiten in deinen Versandprofilen für deinen Etsy Shop an

3. Bearbeitungszeiten einhalten

Wie gut hälst du angegebene Bearbeitungszeiten ein?

Es gibt fast nichts Schöneres, als ein Paket mit deinem Namen drauf zu erhalten. “Versuche, dich in deine Kunden hineinzufühlen,” sagt Sarah von Davs. “Du bist dafür verantwortlich, die Produkte sicher zu deinen Kunden zu bringen.” Glückliche Kunden erhalten ihre Bestellungen rechtzeitig, und angegebene Bearbeitungszeiten einzuhalten gibt dir einen Ruf als zuverlässiger Verkäufer.

Braucht eine Maßanfertigung länger als erwartet? Keine Panik – du kannst die Bearbeitungszeit eines schon verkauften Artikels ändern, wenn du merkst, dass du länger brauchst als erwartet. Und natürlich solltest du deinen Kunden immer im Vorfeld über eine solche Änderung informieren. Kommunikation und Transparenz ist hierbei alles!

4. Artikel als verschickt angeben

Wie oft aktualisierst du deinen Bestellungsstatus?

Wenn du deine Kunden wissen lässt, dass ihre Bestellung auf dem Weg ist, nimmst du ihnen die Ungewissheit und signalisierst, dass dir ihre Interessen am Herzen liegen. Das geht ganz einfach: Unter Offene Bestellungen, klicke einfach auf “Als verschickt markieren”.

Auf Etsy kannst du eine Bestellung ganz einfach als "verschickt" markieren!

5. Biete eine Sendeverfolgung an

Bietest du Kunden die Möglichkeit ihre Sendung nachzuverfolgen?

Um sich schlaflose Nächte und nervenaufreibendes Kopfzerbrechen zu ersparen musst du einfach eine Möglichkeit der Sendungsverfolgung zu deinem Porto dazu buchen. Wenn möglich, „entscheide dich immer für eine verfolgbare Versandart,“ rät Jennifer von jenniferallevato. „Es ist einfach besser und entspannter zu wissen, dass eine Sendung im Zoll festhängt, als anzunehmen dass sie auf dem Weg verloren ging und du es nun erneut losschicken musst.“

Sobald du die Sende- oder Trackingnummer hast, solltest du diese auch mit deinem Kunden teilen. Dafür kannst du einfach bei deinen verschickten Bestellungen auf den Button „Versandbestätigung hinzufügen“ klicken und deinem Käufer nicht nur die Sendenummer, sondern auch noch eine Nachricht hinterlassen. Dies liefert deinem Kunden ein klares Bild von seiner Bestellung und verhilft dir und deinem Shop zu mehr Ansehen als vertrauenswürdiges Unternehmen.

In deinem Etsy Shop kannst du ganz einfach eine Versandbestätigung an deine Kunden schicken.

* PROFI TIPP: Wenn du z.B. eine Sendenummer von einem Deutsche Post-Brief eingibst, die du durch die Zusatzleistung „Einschreiben“ bekommen hast, schlägt dir Etsy „USPS“ als Versandunternehmen vor. Das kannst du getrost so verwenden, denn man kann tatsächlich auf der USPS Seite deutsche Sendungen sehr genau und auch auf englisch verfolgen. Probier’s mal aus!

Sonst noch was?

Hat die neue Kundenservice-Statistik dir mehr Zeit für andere Dinge gegeben? Wir hoffen es! Denke mal darüber nach einen sogenannten Sammel- oder Kombiversand anzubieten, um Kunden zu ermutigen mehrere deiner Produkte auf einmal zu kaufen. Oder du fügst einen Coupon Code zu deiner Bestellung hinzu, um Kunden zu einem weiteren Einkauf zu bewegen und sie so zu Stammkunden zu machen.
Gehe deinen Kundendienst mit der gleichen Sorgfalt an, mit der du auch deinen Shop pflegst; so wirst du den guten Eindruck, den er hinterlässt, nur noch untermauern.

Dich interessiert, wie die Kundenservice-Statistiken berechnet werden? Nimm dir einen Taschenrechner zur Hand und lies dir den dazugehörigen Artikel in unserer Hilfe durch. Und wenn du noch Fragen oder Feedback hast, kannst du diese hier in den Kommentaren posten.

***

Deutschsprachiger Verkäufer Newsletter | Das Verkäuferhandbuch

***

3 Kommentare

  • zeitepoche

    Silvi Weber von MemoryCrew68 hat vor 6 Jahre gesagt

    Ich hab die Kundenservice Statistik gestern entdeckt. Wow- bin ich gut :-D Prima Idee! Ich habe etwas gebraucht, um die Email-Adresse des Kunden zu finden. Seitdem ich weiß, wo ich sie finden kann schreibe ich den Kunden immer eine Email mit der Sendungsnummer und schicke die AGB mit zu! Leider funktioniert nämlich der Button DHL nicht! Die Sendungsnummer wird zwar angezeigt, lässt sich aber nicht verfolgen!!! Das hat schon einige Kunden verwirrt... Weiterhin allen viel Freude bei Etsy und gute Ein- und Verkäufe! LG Silvi

  • ToDieForVintage

    Leann von LeannsVintage hat vor 6 Jahre gesagt

    Super, danke!!

  • drdozent1

    drdozent1 von Dozent1 hat vor 2 Jahre gesagt

    Es ist alles gut was man hat hier geschrieben, aber als Kunde bin sehr enttäuscht. Ich hab seit Monat meine Artikel bestellt und bis jetzt habe ich kein bestelüng, keine Geld welche habe ich bezahle, und Kundenservice antworten nicht, morgen gehe ich zum Polizei und mache ich Anzeige

Einloggen und eigene hinzufügen