Kaufe auf Etsy ein

Köstliches Winterrezept mit Katharina von ess.raum

Nov 17, 2016

von lenastross

Etsy.com handmade and vintage goods

„ess.raum“ ist die Spielwiese der Food-Fotografin | Rezeptentwicklerin und Food-Stylistin Katharina Küllmer. Seit einigen Jahren lässt sie ihre Leser an ihren ausgefallenen Ideen und aufregenden Aromenkombinationen teilhaben. Katharina ist es eine Herzensangelegenheit, Liebe und Leidenschaft für gutes Essen zu vermitteln, anzustecken, zu begeistern und Mut zu machen, mit den Zutaten und den Gewürzen zu spielen.

Wenn es draußen stürmt, der Wind die Blätter von den Bäumen fegt, das Laub laut unter den Füßen raschelt, wenn die ersten Schneeflocken leise vom Himmel tanzen, dann ist sie da – die gemütlichste Zeit des Jahres. Ich liebe es, mich zu Hause einzukuscheln und mit einem Glas Wein und sanfter Musik im Hintergrund in der Küche zu wirbeln. Sobald es draußen kühler wird und der Spätherbst langsam in den Winter übergeht, gibt es für mich nichts Schöneres als Gäste einzuladen und uns alle mit vielen Leckereien zu verwöhnen.

Ofengeröstetes Wurzelgemüse mit Kreuzkümmel und Knoblauch, Rote Bete Creme, Cashew-­Joghurt und pfeffrigen Honig-­Nüssen

essraum_blogpost3

Für 4 Personen

Ofengeröstetes Wurzelgemüse

300g Möhren
200g Rote Bete
250g Pastinaken
200g Süßkartoffeln
1 Knolle frischer Knoblauch
3 EL Olivenöl
1 TL
Kreuzkümmel
½ TL Salz
Große Handvoll Grünkohl
1 EL Olivenöl
Prise Salz

Den Ofen auf 180° Grad Ober-­‐/Unterhitze vorheizen.Das Gemüse waschen und in grobe Stifte schneiden. Die frischen Knoblauchzehen schälen und zusammen mit den Gemüsestiften, den Gewürzen und dem Olivenöl in einer Schüssel mischen und in einer Auflaufform im Ofen ca. 60 Minuten auf mittlerer Schiene rösten. Den Grünkohl waschen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen, dabei den Strunk entfernen. Den Grünkohl mit einer Prise Salz und etwas Olivenöl vermischen und leicht weiche kneten. Das Röstgemüse mit dem Grünkohl vermischen.

Rote Bete Creme

400g Rote Bete
1 EL Olivenöl
1/4 TL Salz

1/2 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Zimt
Abrieb von 1/2 Bio-Orange
1/4 TL Salz

Für die Rote Bete Creme 400g Rote Bete grob vierteln, mit 1 EL Olivenöl und 1/4 TL Salz mischen und in einer separaten Form parallel zum Ofengemüse 50 Minuten im Ofen garen. Die weich geröstete Rote Bete in einen hohen Becher geben, Kreuzkümmel, Zimt, Orangenabrieb und Salz dazugeben und alles mit dem Stabmixer u einer feinen Creme mixen.

Cashew-Joghurt

100g Cashews, geröstet und gesalzen
1 EL neutrales ÖL (z.B. Sonnenblumenöl)
70g Joghurt

Die Cashews zusammen mit dem Öl in einen Hochleistungsmixer geben und mehrere Minuten zu einer Cashewbutter mixen. Die glatte Nussbutter anschließend mit dem Joghurt verrühren.

Pfeffrige Honig-Nüsse

50g Pekannüsse
60g Haselnüsse
1 TL dunkler Honig (z.B. Waldhonig)
Prise Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Haselnüsse sehr grob hacken und zusammen mit den Pekannüssen kurz in einer Pfanne rösten. Die Pfanne vom HErd nehmen, den Honig unterrühren und die Nüsse mit einer Prise Salz und einigen Umdrehungen aus der Pfeffermühle abschmecken. Die Nüsse auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

Geröstetes Pumpernickel

3 Scheiben Pumpernickel
1 EL Öl

Die Pumpernickelscheiben in sehr feine Würfelchen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotkrumen ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze rösten. Auf Küchenpapier abkühlen lassen.

essraum_blogost2

Guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte findet ihr HIER

Mehr von Katharina könnt ihr hier sehen:

INSTAGRAM

FACEBOOK

außerdem hat Katharina auch ein wunderbares Kochbuch verfasst – HIER ENTLANG!