Kaufe auf Etsy ein

Kennt Ihr schon KarmaKonsum?

Jun 8, 2011

von maikitten





Am 9. und 10. Juni erwarten Euch bei der KarmaKonsum Konferenz 2011 in Frankfurt zwei Tage nachhaltige Inspiration. Unter dem Motto “Empowering a new Spirit in Business” werden Vorträge und Workshops gehalten sowie Erlebnisse zu den Themen verantwortungsvolles Wirtschaften und nachhaltige und gesunde Lebensstile geteilt. Mehr über die interessante Konferenz erfahrt Ihr in meinem Interview mit dem Gründer von KarmaKonsum Christoph Harrach.


Erzähle uns bitte ein wenig von Dir und Deiner Arbeit.
Mein Name ist Christoph Harrach, ich komme aus Frankfurt und habe KarmaKonsum gegründet. Als Yogalehrer und Betriebswirt bringe ich die Komponenten Ethik / Moral / Spiritualität mit wirtschaftlichen Aspekten zusammen, denn ich glaube, dass die Wirtschaft ein wichtiges Gestaltungselement für die Zukunft der Welt ist.
Es hat damit angefangen, dass ich mich mit nachhaltigem Konsum beschäftigt habe. 2007 entstand der Blog, auf dem Ich über neue Entwicklungen im Bereich nachhaltigen Konsum geschrieben habe. Am Anfang stand Mode im Fokus, doch im Laufe der Zeit entwickelte sich der Blog und ich hatte mehr und mehr Leser. Aus diesen Entwicklungen heraus entstand eine Community / Wertegemeinschaft, die sich treffen wollte. Im September 2007 war ein Stammtisch geplant, daraus wurde dann eine Veranstaltung mit 120 Leuten aus ganz Deutschland.
Das hat mir gezeigt, dass die Leute über den virtuellen Austausch hinaus sich auch im wirklichen Leben treffen möchten. 2008 habe ich dann eine Konferenz organisiert mit 400 Leuten. Inzwischen findet die Konferenz jährlich statt, mit einer steigenden Teilnehmerzahl.

 

(„Karma“ von CeliaKrampien)

Was sind die Themen, mit denen Du Dich auf dem Blog KarmaKonsum beschäftigst?
Nachhaltige und gesunde Lebensstile auf der Konsumentenseite und verwantwortungsvolles Wirtschaften. Inspiriert durch Yoga und Indien geht es bei unserer Wertegemeinschaft darum, dass wir durch Vorbildsein überzeugen möchten. Da ich eine nachhaltige Welt sehen will, lebe ich so nachhaltig wie möglich, berichte darüber, tausche mich aus mit anderen, vernetze Leute, die auch so leben, schaffe Vorbilder, die es für andere Personen attraktiv machen auch so zu leben.

Was genau erwartet Besucher der KarmaKonsum Konferenz?
Die Konferenz gliedert sich in verschiedene Teile. Die Fachtagung richtet sich an Entscheider aus der Nachhaltigkeitswirtschaft und der konventionellen Branche. Hier geht es um die Marketing, Lebensstile, Finanzen und Wirtschaft, Spiritualität und Weisheit. Der erste Konferenztag schließt mit der Preisverleihung des KarmaKonsum Gründer-Awards für Leute mit neuen Geschäftsideen, hochtalentierte junge Menschen, die eine Businessidee im Nachhaltigkeitsbereich verwirklichen wollen.
Am zweiten Tag findet das GreenCamp statt, ein offenes Format, in dem die Teilnehmer selbst die Inhalte bestimmen. Die einzelnen Workshopthemen werden in Kleingruppen bearbeitet. Gleichzeitig gibt es eine begleitende Ausstellung, eine Expo, bei der Unternehmen ihre Lösungen und Alternativen für nachhaltiges Wirtschaften und Leben in Form einer Messe präsentieren.

 

 

Neu sind dieses Jahr die sogenannten City-Events, bei denen wir das Thema der Konferenz in den öffentlichen Raum bringen. Am Donnerstagabend laden wir zum YogaMob ein – einer öffentlichen Yogastunde auf dem Börsenplatz. Unter dem Motto „Cycling for a green city“ wird es zum Abschluss der KarmaKonsum Konferenz am 10. Juni eine Fahrrad-Stadtführung in Frankfurt geben.

Was für Pläne hast Du für die Zukunft?
Ich möchte die Plattform KarmaKonsum weiterentwickeln und mit relevanten Inhalten füllen. Die Konferenz würde ich gerne zum Festival ausbauen, d.h. mehr Kunst, Kultur, um die Fachtagung abzurunden mit kreativeren Formaten. Insbesondere DIY wird für die Konferenz von Bedeutung werden und es sollen die Themen Selbermachen und Nachhaltigkeit noch stärker miteinander verknüpft werden.

KarmaKonsum Konferenz
9. und 10. Juni 2011
IHK Frankfurt
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

‚Frankfurt‘ by maikitten


2 Vintage Butterscotch Bakel…

$12.50

Frankfurt

$8.50

Be the Change… Ring – Ghan…

$12.00

South Bank of Main River – 1…

$32.00

1929 Vintage City Map of Fra…

$20.00

8×10 Typography digital Post…

$10.00

Treasury tool by Red Row Studio.