Kaufe auf Etsy ein

Keine Gebühren mehr für ungelegte Eier!

Mai 7, 2012

von Antinoos

Etsy.com handmade and vintage goods

Heute freuen wir uns, eine heißersehnte Änderung vorzustellen an unserem Abrechnungsverfahren für Artikel mit mehrfacher Stückzahl. Diese Änderung wird ab der Woche des 21. Mai, 2012, eingeführt. Verkäufern werden nur $0.20 USD angerechnet, wenn sie ein Produkt einstellen oder erneuern, unabhängig von der angegebenen Stückzahl. Gebühren für zusätzliche Stückzahlen werden nur angerechnet, wenn ein weiteres Stück verkauft wird. Es funktioniert dementsprechend wie eine automatische Erneuerung – wenn ein Artikel verkauft wird und noch weitere Stücke davon auf Lager sind, wir der Artikel automatisch für $0.20 erneuert. Wenn der Artikel ganz ausverkauft wird, betragen die Gesamtgebühren genau wie bisher die Stückzahl mal $0.20  USD. Wenn nicht die gesamte Stückzahl innerhalb der vier Monate verkauft wird, werden weniger Gebühren angerechnet, weil für die Anzahl, die nicht verkauft wurde, keine Gebühren berechnet werden.

Momentan zahlen Verkäufer $0.20 USD pro Stückzahl im Voraus, wenn der Artikel veröffentlicht wird. (Beispiel: Ich habe sechs handgemachte Becher auf Lager. Wenn ich sie mit Stückzahl sechs einstelle, betragen meine Einstellgebühren insgesamt $1.20USD). Viele Verkäufer stellen stattdessen Artikel mit Stückzahl 1 ein, um Gebühren für unverkaufte Artikel und die Kosten für die Erneuerung von Artikeln zu vermeiden. Das kann oft verwirrend sein für Käufer (vielleicht möchte jemand 6 Becher für eine Hochzeitsliste reservieren, es wird aber nur einer als verfügbar angezeigt!), und Verkäufer sind permanent damit beschäftigt, Artikel zu überwachen und ausverkaufte Produkt neu einzustellen. Mit dem neuen System können Verkäufer die Stückzahl des Produktes angeben, die sie verfügbar haben oder herstellen können, und Käufer können sie ohne Probleme erstehen und die gewünschte Menge in ihrer Bestellung angeben. Wir hoffen, dass wir Verkäufern so viel Zeit sparen können – beziehungsweise, sie nicht mehr so viel Zeit damit verbringen müssen, Artikel zu erneuern.

Unsere Richtlinien zu Gebühren werden inzwischen aktualisiert, um diese Änderungen wiederzugeben, die ab der Woche des 21. Mai, 2012, inkraft treten werden. Wenn die neue Gebührenstruktur für deinen Shop aktiv ist, benachrichtigen wir dich in an entsprechender Stelle in deinem Shop. Sieh dir auf jeden Fall diese liebevollst illustrierten FAQ an, die die Details zu den neuen Gebühren erklären.

4 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen