Kaufe auf Etsy ein

Ich wünschte, du wärst dabei gewesen… Eure Craft Partys 2012 – Teil 2

Sep 6, 2012

von Antje Wolter

Etsy.com handmade and vintage goods

Die Etsy Craft Party lud ein zum Treffen und Selbermachen! Partys fanden am 24. August auf der ganzen Welt statt. Tausende Menschen trafen sich, um zusammen an Kunst-, Design- und DIY-Projekten in jeder Form zu arbeiten. Ob Etsy-Verkäufer, -Käufer oder einfach nur Bastel- und Baubegeisterte, jeder konnte eine Craft Party organisieren – die Kraft lag wortwörtlich in deinen Händen!

Allen teilnehmenden Partys mit mehr als 25 Gästen schickte Etsy und unser Sponsor Michaels ein Craft Party-Paket mit allerhand Zubehör. Je größer die Party desto umfangreicher war auch das Set. Da wir in unserer Community aber viele kleinere Partys hatten, dachten wir es wäre nett, wenn auch diese eine Aufmerksamkeit von uns bekämen. Kurzerhand packten wir hier in Berlin kleine, aber feine Goodie-Pakete, die wir zum einen mit Etsy-Nettigkeiten füllten, zum Anderen aber auch mit handfesten DIY-Materialien von 3 ansässigen Etsy Verkäufern.

Das Paket zur Craft Party bekam man aus New York ab 25 Teilnehmern - prall gefüllt mit allerlei Materialien und Werkzeugen. Das "kleine" Paket aus Berlin bekam man schon ab 5 Personen und war Inspiration und Dankeschön in Einem.

  1. Das Supercraft-DIY-Set von Sophie Pester und Catharina Bruns. Die beiden Designerinnen teilen die Leidenschaft für DIY und Entrepreneurship, machen viel und vor allem selbst. Mit der Gründung von supercraft und superwork haben sie die Grundgedanken ihrer Projekte hello handmade und workisnotajob. aufgegriffen und zusammengebracht. In ihrem Etsy Shop verkaufen sie auch ihr bekanntes hello handmade Manifest.
  2. Grafische schwarz/weiß Stoffposter von Colorblind Patterns. Inspiriert von der orientalischen Architektur, arabischen Fliesen und der Stadt Berlin, kam Daniel Arab auf die Idee sein Großstadtleben mit seinen arabischen Wurzeln zu verbinden. Mittlerweile bietet Daniel 24 verschiedene Stoffposter an. Viele davon verarbeitet er auch gleich weiter zu Taschen und Kissenhüllen.
  3. Anna von BLINKBLINK steuerte ein paar zauberhaft gemusterte Papiere bei, die sie auf ihrem Risographen selbst gedruckt hat. Auf ihrem Blog berichtet sie sowohl über die hiesige Grafikszene, als auch über ihr eigenes Schaffen. Und ihrem Etsy Shop kann man ihre tollen Mini-Leporellos finden.

Im ersten Teil unserer Craft Party Berichterstattung stellten wir euch die einzelnen Städte und die Menschen hinter den Partys vor. Heute wollen wir noch ein wenig über deren Projekte und die entstandenen Produkte erzählen. Von Süden nach Norden.

Wien

In Anna’s Wohnzimmer trafen sich, wie schon berichtet, die Crew um We Love Handmade und eine Handvoll Bloggerinnen – Kathi, Michaela, Teresa, Petra, Maria, Iulia und Vanessa. Und das gleich 2x! Da unser Paket etwas Verspätung hatte, feierten die Wiener Mädels die Woche drauf gleich noch mal eine Craft Party. Eben auch weil es so schön war!

Michaela von Cool Outfit„Etsy rief zur Craft Party und wir antworteten in Form von gehäkelten Armbändern, Blumen-Haarreifen, Freundschaftsbändern, gefärbten Hosen und in meinem Falle mit ein bisschen Schmuck aus dem Baumarkt. Zugegebenermaßen hat deren sonstige Kundschaft mich leicht irritiert beobachtet, als ich diverse Teile an den Fingern beziehungsweise ums Handgelenk probiert habe, aber man ließ mich unbeirrt mit Scharnieren, Senkschrauben, Muffe und Co von dannen ziehen. Und zwar zu h.anna, in deren Wohnzimmer bereits die We Love Handmade Crew sowie ein paar andere Bloggerinnen warteten um ihre Fingerfertigkeit zu beweisen und gemeinschaftlich zu basteln.“

Freundschaftsarmbänder wie in den 90ern knüpfen, Pompom-Girlanden aus Stoff nähen, sich im Baumarkt austoben und aus Eisenwaren Schmuck schrauben …

 

München

Stefanie und das Münchener DIY-Netzwerk „sieben machen“ trafen sich in Stefanies Küche um für die bevorstehende erste gemeinsame Ausstellung „Mit Zamperl, Hut und Dirndl“ Dekomaterialien zu nähen. Mit dabei waren auch Martina von mabotte, Mona von ansteckend anders, Bea von demoiselle libellule, Anja von frida’s und Stefanie von krambeutel.

Stefanie: „Bei Strudel und Kuchen, Quark mit Früchten und Eistee, Kerzenschein und Diskussionsstoff formte sich ein Stück mehr dieses Septembermonats, der so aufregend wird mit dem Zamperl-Laden. Und dann wurde geschnippelt und umgedreht, genäht und gelacht. Jetzt gibt es zwei Wimpelketten. Eine lange lange für quer hin und her im Laden und eine aus LKW-Plane für die Fassade vors Schaufenster.“

Craft Party in München von siebenmachen.de

 

Düsseldorf

Caro veranstaltete in ihren Laden „Das Stoffgeschäfft“ mit Unterstützung von Anca von The Crafting Workshop eine Etsy Craft Party. In Zukunft möchte sie regelmäßig ähnliche Veranstaltungen anbieten.

Es entstanden Filzblumen-Broschen, kleine Wichtel aus Filz und wunderschöne Fliegenpilze mit Holzstängel. Frei nach dem Motto: Eins für mich und eins zum verschenken. Kunterbunt ging es in Caro’s Stofflädchen zu. Wir sind gespannt, was sie in Zukunft plant.

Buntes Treiben in Düsseldorf

 

Duisburg

Ilse feierte mit ihren Näh-Freundinnen eine zünftige kleine Craft Party. Getreu dem diesjährigen Motto „Wish you were here“ machten sie sich ein typisches Material zu nutzen, das mit ihrem Heimatort zu tun hat: Sogenannte Bergmannshandtücher, typisch für die Zechenregion.

Ilse: „Wir sind (mittlerweile) Freundinnen im Raum Duisburg/Moers und treffen uns regelmäßig – das Ruhrgebiet lässt sich toll benähen und meine Mädels sind immer dabei wenn es um etwas besonderes geht.“

Wir riefen euch auf über lokale und regionale Handwerke, Musik, Traditionen und Essen nachzudenken, die ihr mit eurer Heimat verbindet. Einen bestimmten Ort, ein Wahrzeichen oder eine Bauernweisheit der Region – kurz: den Charakter eurer Heimat kreativ umsetzen. Diese Anregungen nahmen Ilse und ihre Gäste gerne entgegen.

Bilanz: Zwei Taschen, ein "PottMonäh" sowie eine Schürze sind aus diversen Bergmannshandtüchern entstanden - und natürlich stolze Näherinnen. Mehr auf Ilses Blog Ilsebilse

 

Potsdam

Lu von luloveshandmade öffnete die Türen ihres toll ausgestatteten Handarbeitszimmers all ihren Freunden, welche die Einladung mit Handkuss annahmen. Lu ist schon dafür bekannt, alle rundum glücklich zu machen:

„Ich besitze bereits viele DIY Materialien, trotzdem bin ich noch mal extra zum Handarbeitsladen gefahren um noch mehr Sachen zu kaufen, die ich speziell für die Projekte, die ich für meine Gäste geplant hatte, brauchte.“ 

Lu plante jedes Detail des Abends: „Am Tag vor der Party bastelte ich eine kleine Pinnwand mit Inspirationen – voller Dinge, die ich selbst schon mal gemacht hatte oder Dinge, die ich auf Pinterest gefunden hatte. Ich wollte meinen Gästen ein paar Eindrücke und Ideen geben von Projekten, die man an einem Abend realisieren kann.“ 

Tadaaaaaa, es entstanden so viele verschiedene Dinge. Die Mädchen zum Beispiel nähten Handytaschen - zum ersten Mal in ihrem Leben saßen sie an einer Nähmaschine!

 

Kiel

Die „Kieler Sprotten“ versammelten sich im Kieler Nähcafé nahe dem Dreiecksplatz. Mit dabei waren Renate von titatoni, Katrin von Marienchen, Julia von PaulMinka, Kerstin und Cora.

Julia: „Lauter begabte Frauen fanden sich zusammen zum kreativen Austausch … und zum Zpagetti-Häkelkurs, den die liebe Margrit von ka-margerita’s gegeben hat – eine neue Leidenschaft, die absolutes Suchtpotential hat! Nachdem die ersten Knoten in den Fingern gelöst waren, ging es irgendwie von ganz alleine …“

Craft Party in Kiel. Fotos von titatoniNord und Süd und Marienchen.

***

Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer, Organisatoren, Enthusiasten und DIY-Liebende! Nächstes Jahr gibt es wieder eine Etsy Craft Party. In der Zwischenzeit könnt ihr euch noch unsere Flickr Gruppe zur weltweiten Craft Party angucken, lesen was wir selbst in Berlin veranstaltet haben oder in Teil 1 dieses Artikels schmökern.

Um auf dem Laufenden zu bleiben mit all unseren Terminen, Craft Partys und Workshops, abonniert doch einfach unseren deutschen Newsletter!

1 Kommentar

  • ilsebilse1

    Ilse Bilse hat vor 6 Jahre gesagt

    Ein schöner Tag, ganz offensichtlich nicht nur bei uns - danke an euch für die Orga drumherum, bis zum nächsten Jahr ;)

Einloggen und eigene hinzufügen