Kaufe auf Etsy ein

Ich wünschte, du wärst dabei gewesen… Eure Craft Partys 2012 – Teil 1

Sep 3, 2012

von Antje Wolter

Etsy.com handmade and vintage goods

Der August ist nun schon rum und somit auch schon wieder die diesjährige Craft Party. In vielen Städten wurde gefeiert. Menschen kamen zusammen, trafen sich, lernten sich kennen. Tranken, aßen, erzählten. Und: erschufen etwas miteinander!

Ganze 15 verschiedene Partys verteilten sich am 24. August in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und haben ein paar für euch ausgewählt. In Teil 1 erzählen wir euch von den Leute hinter den Partys. Von Norden nach Süden.

Kiel

Renate von titatoni.blogspot.com rief in Kiel zum Häkeln. Viele folgten ihrem Ruf. Und so trafen sich die „Kieler Sprotten“ im heimeligen Nähcafé nahe dem Dreiecksplatz:

Craft Party in Kiel. Fotos von titatoni, Nord und Süd und Marienchen.

Renate: „Wir haben im zauberhaften Nähcafé in Kiel das Häkeln mit Jersey lernen dürfen. Ausserdem gab es niedliche Sprottenarmbänder zum Flechten und kleine Sprotten-Notizbüchlein. Wir hatten einen wunderbaren Abend mit vielen netten Gesprächen und toller Stimmung!“

Katrin: „Es war ein toller Abend, wir haben zusammen mit Zpagetti gehäkelt und die Utensilien der Craft Box getestet. Einfach ein tolles Erlebnis und unbedingt wiederholenswert!!!“

Cora: „Außerdem haben wir kleine Armbänder geflochten, Büchlein beklebt, Sektchen getrunken, über Kreatives geredet und uns ausgetauscht. Am Ende sind super Kunstwerke entstanden, die trotz gleicher Anleitung alle recht unterschiedlich aussahen.“

Noch mehr Fotos und Erinnerungen findet ihr bei titatoni, Nord und Süd, Marienchen, PaulMinka und Nik & Lou.

Hamburg

Ein wenig weiter südlich von Kiel hat man auch im schönen Hamburg an verschiedenen Orten gefeiert. Eine der Partys veranstaltete Maike – ganz im privaten Rahmen:

„Wir haben Bier getrunken, Chips gegessen und dabei Notizbücher und Schreibhefte mit Stoff, Aufklebern und tollem Papier beklebt. Vielen, vielen Dank überhaupt für die Anregung sowas zu veranstalten. Ich wäre so nie auf die Idee gekommen. Aber es hat soviel Spaß gemacht sich einfach mit Freunden zu treffen, Musik zu hören, zu trinken, zu essen und dabei zu basteln! Das sollte man viel öfter machen.“

Potsdam

Die eifrige Lu mit ihrem Blog luloveshandmade schmiss im pitoresken Potsdam eine beeindruckenswerte Party für sich und ihre Freunde:

Anja aka. Aentschie und Lu (rechts) von luloveshandmade

„Ich habe einen kunterbunten Food Table gemacht, ganz viele Materialien und Projekte vorbereitet und tolle Leute eingeladen. Wir haben Schmuck gebastelt, Freundschaftsbänder geknüpft, wir haben Täschchen genäht, herumprobiert, gequatscht, uns ausgetauscht, tolle Fotos (mit Requisiten) gemacht und hatten einen wundervollen Abend!“

Es sieht ganz so aus, als wenn Lu sich ausgesprochen gut als Craft-Party-Organisatorin gemacht hat. Sie kreierte ein leckeres Buffet, sammelte DIY-Ideen auf Pinterest, gestaltete für ihr Gäste ganze Inspirations-Moodboards, sie hat immer witzige Hilfsmittel für eine spontane Foto-Booth Aktion im Haus und am Ende kamen sogar so viele Gäste, dass sie sich bei den Nachbarn noch einen Tisch leihen musste.

Lu’s Freundin Anja brachte es auf den Punkt: „Mir würde in der Tat keine einfallen, zu dem so eine Veranstaltung mehr passen würde, als zu meiner liebsten Lu von Luloveshandmade. Und als Freundin jeniger welcher hatte ich Glück und wurde zu einer Etsy Craft Party eingeladen.“

Anja machte aus ihrem Craft Party Projekt gleich ein ganzes Tutorial, das ihr nun auf ihrem Blog Aentschie nachlesen könnt.

Düsseldorf

Caro lud in ihren Laden „Das Stoffgeschäfft“ ein. Sie hatte dabei Unterstützung von Anca von The Crafting Workshop. Anca brachte 3 kleine Projektideen für die Teilnehmer mit.

Caro: „Wir haben viel gelacht und alle waren sehr stolz auf ihre Ergebnisse. Wir werden solche Craft Partys zu verschiedenen Themen jetzt regelmäßig anbieten.“

München

Stefanie und das Münchener DIY-Netzwerk „sieben machen“ trafen sich im Rahmen der Craft Party um für ihre gemeinsame Ausstellung „Mit Zamperl, Hut und Dirndl“ eine überlange Wimpelkette zu nähen.

Stefanie: „Als Teil des Gestalterinnen-Zusammenschlusses „sieben machen“ bin ich an der Organisation eines einmonatigen Ausstellungs-Ladens beteiligt. Unter dem Namen „Mit Zamperl, Hut und Dirndl“ gibt es dort verschiedenartige Produkte rund um das Oktoberfest, das ja Mitte September beginnt. Bei der Craft Party haben wir Deko für den Laden gebastelt. Eine ewig lange Wimpelkette, die quer durch den Raum gespannt wird, eine Wimpelkette fürs Schaufenster und ein großes Schild, das vor dem Laden aufgestellt wird. Wir hatten einen heißen (wie wahnsinnig warm ein Bügeleisen einen Raum machen kann) und sehr lustigen und produktiven Abend. Mit Kuchen und Strudel.“

Craft Party in München von siebenmachen.de

Sieben machen ist aus einer spontanen Idee beim Kaffeetrinken entstanden. Anfangs zu dritt, dann sehr schnell zu siebt ersann man Pläne für eine gemeinsame Präsentationsplattform im Internet, für Werbeaktionen und gemeinsame Marktteilnahmen. Sich zu vernetzen, sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen sind die wichtigsten Ziele.

Stefanie weiter: „Ich hoffe, dass wir mit sieben machen eine kleine Szene anstoßen können und auch alle, die bisher schon in dem Bereich arbeiten, vernetzen können. Das wäre ein Traum. Vielleicht geht er ja in Erfüllung.“

Wien

Anna, auch bekannt als h.anna, und ihre Mädels von we love handmade trafen sich auf einen illustren Abend:

„Der Prosecco floß, es wurde gekichert und ja, gebastelt wurde auch. in meiner Handarbeitskiste fand ich in einer Ecke meine Garne aus meiner Unterstufe. Lang, lang ist’s her. meine Trendfarbe fand ich natürlich nicht im Tascherl, daher bin ich schnell zum Meister der Fäden – Karl Peter´s Söhne in die Neubaugasse geeilt.“

Die Wiener Mädels von we love handmade

Anna weiter: „Gemeinsam mit der we love handmade Crew und ein paar anderen Bloggern – KathiMichaelaTeresaPetraMariaIuliaVanessa haben wir in meinem Wohnzimmer der Bastellust gefröhnt. Es wurde geknüpft, geklebt, gezeichnet, gedruckt, geschnitten und gehäkelt.“

Auch in Wien wurde gewerkelt - Fotos von Colazione a Roma, we love handmade und The Cute Berry 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Organisatoren, Enthusiasten und DIY-Liebende! Ihr habt die Craft Partys 2012 erst zu dem gemacht, was sie sind! Allen, die diesmal nicht dabei sein konnten, sei versichert: Nächstes Jahr gibt es wieder eine Etsy Craft Party. In der Zwischenzeit könnt ihr euch noch unsere Flickr Gruppe zur weltweiten Craft Party angucken und was wir selbst in Berlin veranstaltet haben.

In Teil 2 erfahrt ihr, welche Handarbeitstechniken bei den einzelnen Parties zum Einsatz kamen und welche Produkte am Ende enstanden sind. Außerdem lüften wir endlich das Geheimnis um das sagenumwobene Craft Party Paket!

1 Kommentar

  • luloveshandmade

    luloveshandmade von luloveshandmade hat vor 5 Jahre gesagt

    Liebe Antje, der Beitrag ist wirklich sehr toll geworden! Man bekommt einen wundervollen Eindruck davon, was am Tag der Craft Party alles Tolles passiert ist, großartig! :) All die tollen, bunten Projekte und interessanten Leute. Freu mich sehr, dass ich ein Teil davon sein durfte! :) Liebe Grüße Lu

Einloggen und eigene hinzufügen