Kaufe auf Etsy ein

Hühner können noch mehr als nur Eier legen! Nämlich schön aussehen.

Apr 3, 2012

von Maria Neidhold

Etsy.com handmade and vintage goods

Verschiedenfarbige Tulpen, gelbe Narzissen und andere Frühlingsblüher sprießen aus der Erde und farbige Ostereier schmücken die noch kahlen Sträucher der Vorstadtgärten. Die Natur holt sich ihre Farben zurück und bereitet sich auf das kommende Osterfest vor. Damit auch eure Wohnung passend zur Jahreszeit und pünktlich zu den Feiertagen ein paar kleine Farbtupfer abbekommt, verrate ich euch wie ihr kleine Osterhühneranhänger näht:

Nachdem der Schnabel aus dem Stoffquadrat gefaltet und mittels einer Naht fixiert wurde, kann das Dreieck auf die Mitte des Stoffrechteckes positioniert und anschließend der Hühnerkörper an den Seiten zusammengenäht werden. Im nächsten Schritt wird der halb fertige Körper umgedreht und mit Watte gefüllt. Der Hühnerkörper wird nun in Position gedreht und die Kordeln angelegt. Es folgt die letzte Naht an der Unterseite des Huhns.

Jetzt müssen nur noch der Aufhänger und die Augen des Huhns angenäht werden.

Fertig ist euer Osterhuhn! Mehr Osterartikel findet ihr hier!

Weitere DIY-Anleitungen findet ihr in unserer Kategorie MACHEN!

3 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen