Kaufe auf Etsy ein

Wie tagge ich richtig?

Jul 13, 2010

von mariezei

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt. Den Originalartikel findest Du hier.

Wie finden potenzielle Kunden Deine Produkte auf Etsy? Obwohl es natürlich riesigen Spaß macht sich durch die Kategorien zu klicken, benutzen viele Käufer die Suchfunktion, gerade wenn sie etwas Besonderes suchen. Deshalb ist es sehr wichtig, richtig zu taggen.

Was sind diese Tags eigentlich? Tags sind die Stichwörter, die du Deinen Produkten während des Listing-Prozesses zuordnest. Der erste Tag, den du auswählst, legt die Kategorie für Dein Produkt fest. Danach kannst Du Dich noch für 13 weitere Tags entscheiden. Nach denen richtet sich dann auch, in welche Unterkategorien Dein Produkt eingeteilt wird.

Nachdem Du also eine Kategorie und Unterkategorien gewählt hast, kannst du mit den restlichen Tags versuchen, Dein Produkt detailierter zu beschreiben. Unser Vorschlag wäre nun zum Beispiel den Stil, die Farbe, das Material oder bestimmte Motive zu anzugeben. Da Etsy.com zum größten Teil englischsprachig ist, findest Du unten eine Liste mit englischen Begriffen, die Dir beim Taggen weiterhelfen können.

Der nächste How Tuesday wird sich übrigens mit dem dringenden und wichtigen Thema Versand beschäftigen. Yay!


Style

1980s (or any decade)
adorable
African
Americana
angelic
antique
art deco
art nouveau
Asian
autumn
avant-garde
bizarre
black tie
bohemian
boho chic
bold
burlesque
business
casual
cheerful
chic
circus
classic
classy
clever
cocktail
colorful
complex
contemporary
country
cute
cyber
dark
deconstructed
delicate
DIY
dramatic
earthy
eccentric
edgy
Edwardian
elegant
ethnic
European
everyday
fall
fantasy
feminine
flapper
folk
folk art
formal
formal
French
funky
funny
futuristic
gag
geek
geekery
gladiator
glam
goddess
goth
gothic
gothic lolita
grotesque
harvest
hippie
hipster
horror
humorous
Indian
indie
industrial
Japanese
kawaii
librarian
lolita
luxurious
manly
masculine
mermaid
Mexican
midcentury
Middle Eastern
mod
modern
modest
modish
mystical
natural
nautical
nerd
noir
nostalgic
old world
organic
oriental
Paris
peasant
pirate
playful
polished
prairie
preppy
pretty
Primitive
punk
quirky
refined
Renaissance
Renaissance Fair (Ren Faire)
retro
rockabilly
Roman
romantic
rustic
sailor
secretary
seductive
shabby chic
simple
sophisticated
southwest
sporty
spring
steampunk
summer
sustainable
tasteful
traditional
trendy
ugly
urban
Victorian
vintage
waldorf
weird
western
whimsical
winter
witty
woodland
zany

Texture

airy
bright
bumpy
buttery
coarse
cool
cozy
cuddly
delicate
downy
embossed
feathery
fluffy
frilly
frizzy
furry
fuzzy
glittery
grainy
hammered
hard
iridescent
light
luminescent
luminous
matte
metallic
opaque
patina
plush
pointy
polished
prickly
puffy
rough
ruffled
sculptured
shaggy
sharp
sheer
shimmery
shiny
silky
slick
smooth
soft
sparkly
stamped
translucent
transparent
velvety
waxy
woolly

Size

baggy
big
bulky
chunky
curvy
deep
delicate
dense
extra small
fitted
frail
gigantic
heavy
huge
large
lightweight
little
long
loose
massive
medium
miniature
oversized
petite
plump
plus size
shallow
shapely
short
small
snug
streamlined
substantial
tailored
tall
thick
thin
tight
tiny
voluminous
voluptuous
wide

Motifs and Patterns

argyle
Asian
asymmetrical
brocade
Celtic
checked
checkered
complex
damask
dotted
Egyptian
fleur de lis
floral
geometric
gingham
Gothic
hearts
paisley
plaid
polka dot
scalloped
stars
striped
swirls
symmetrical
tartan
tweed
woodland