Kaufe auf Etsy ein

How Tuesday: Voodoo und Goodoo Puppen

Feb 15, 2011

von xkristinax

In den Etsy Labs haben wir gestern Abend mit Euch einen etwas anderen Valentinstag zelebriert. Für alle gebrochenen Herzen oder diejenigen, die einfach gerade keine Lust auf Liebes-Geturtel haben, hatten wir auf Stoff gedruckte Figuren vorbereitet, die nach Lust und Laune in Voodoo-Puppen verwandelt werden konnten. Aber auch glücklich Verliebte konnten sich bei uns austoben und die positive Variante: Eine Googoo-Puppe kreieren. Es sind sehr schöne und individuelle Puppen entstanden.
Fotos vom Workshop und den Ergebnissen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, aber dennoch unbedingt eine Voodoo-Puppe haben möchten, zeigen wir in diesem How Tuesday Tutorial wie Ihr ganz leicht selbst welche anfertigen könnt.

Was Ihr dazu braucht:
– verschiedene Stoffe
– eine Stoffschere
– Stoffmal-Stifte oder Farbe, um das Motiv auf den Stoff zu malen
– Nähnadeln in verschiedenen Größen
– Nähgarn, Stickgarn
– Knöpfe und andere Dinge zum Verzieren
– Füllstoff (wir haben das Innere eines Kissens verwendet)
– und natürlich Stecknadeln

In unserem Beispiel haben wir auf blauen Stoff einen Bären per Siebdruck-Verfahren gedruckt. Ihr könnt aber auch mit Stoffmal-Farbe das Motiv einfach übertragen oder nur den Umriss der Figur und näht dann die Einzelteile auf. Wichtig ist, dass um das Motiv herum ein 1 cm breiter Stoff-Rand ist, damit Ihr dann später die Vorder- und Rückseite besser zusammennähen könnt. Schneidet das Motiv aus und sucht Euch einen dazu passenden Stoff für die Rückseite. Dieser kann in der gleichen Farbe sein, oder um es etwas aufzupeppen, könnt Ihr gern eine andere Farbe oder Muster nehmen. Steckt Euer Motiv auf der Rückseite von dem zweiten Stoff fest, da die andere Seite der Puppe spiegelverkehrt sein muss. So könnt Ihr ganz einfach die zweite Seite Eurer Puppe ausschneiden. Beide Seiten werden perfekt aufeinanderpassen.

Nun könnt Ihr anfangen Eure Puppen je nach Belieben mit anderen Stoffen, Knöpfen, Stoffmal-Farben, Perlen, Stickgarnen und alles, was Euch noch so einfällt, zu verschönern und ihnen damit Leben einzuhauchen. Ihr könnt dabei nur die Vorderseite bearbeiten, oder aber beide Seiten. So hatten wir gestern Abend in unserer Voodoo-Runde die Idee, eine gute und eine böse Seite zu erschaffen, um diese dann je nach Bedarf wechseln zu können. Oder man macht auf die Rückseite ein anderes Motiv: Vorn Junge, hinten Mädchen – oder Bär und Eichhörnchen oder…
Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein ebenso schöner Einfall kam uns, als wir Druckknöpfe an die Puppen genäht haben: Befestigt man diese an den Händen der Puppe und an eine zweite Puppe, kann man diese aneinanderdrücken: Sie halten sich die Hände! Also doch auch etwas für die Verliebten unter Euch.

Habt Ihr Eure Puppen soweit fertig geschmückt, muss nur noch die Vorder- mit der Rückseite zusammengenäht werden. Hierzu bietet sich dickeres Stickgarn oder Wolle an, um die Naht zu kanteln, d.h den Stoffrand mit einem Schlingenstich zu versäubern. Wie das genau funktioniert, könnt Ihr Euch in diesem Youtube-Video ansehen. Wenn Ihr ungefähr zwei Drittel der Puppe zusammengenäht habt, dürft Ihr nicht vergessen diese auch noch zu füllen. Wir haben dazu Füllstoff aus einem Kissen genommen, es kann aber auch Watte oder anderes weiches Füllmaterial verwendet werden. Am Besten Ihr stopft das Zeug zuerst in die Beine und Arme Eurer Puppe und verteilt es dort schön gleichmäßig. Am Ende füllt Ihr noch etwas in den Kopf und Rumpf, bevor Ihr die Puppe schließlich komplett zunäht.

Zu guter Letzt kommen noch die Nadeln zum Einsatz. Die Anwendung der Voodoo-Puppen müssen wir wahrscheinlich nicht erklären. Ihr habt eine Goodoo-Puppe genäht, um jemanden Glück zu bringen oder einen Wunsch zu erfüllen? Dann steckt mehrere Nadeln ins Herz der Puppe. Die von Euch beschenkte Person hat dann mit jedem Rausziehen einer Nadel einen Wunsch frei, weil er die Puppe vom Schmerz befreit. Wir wünschen Euch nun viel Spaß beim Nachbauen und Freude beim Benutzen oder Verschenken Eurer Voodoo bzw. Goodoo-Puppen.

 

‚dolls‘ by maikitten


Layla Angel Necklace— Cont…

 

$110.00


Mother, aunt, friend or gran…

$35.00


Handmade cotton calico chara…

$18.00


Handmade Doll / Safari Girl

$19.90


Lea, fabric vintage doll

$10.00


Fabric doll- lilac -La signo…

$15.00

Treasury tool is sponsored by Lazzia.com A/B image testing.

1 Kommentar

  • la_rêve hat vor 8 Jahre gesagt

    Danke für die Anleitung. Die Puppen sind wirklich super süß und es ist auch gar nicht schwierig sie nachzubasteln. Ich werd mich gleich mal an Werk machen und meine Stoffkiste durchschauen. Los gehts...

Einloggen und eigene hinzufügen