Kaufe auf Etsy ein

How Tuesday: Pimp Your Tea Cup!

Dez 14, 2010

von maikitten

Bei unserem letzten D.I.Y.-Abend in den Etsy Labs stand „Pimp Your Tea Cup!“ auf dem Programm. Anda zeigte uns wie wir unser altes und optisch langweiliges Geschirr mit speziellen Stiften völlig neu gestalten können.
Heute Abend ist natürlich auch wieder Basteln in den Labs angesagt! Wir machen es uns gemütlich und dekorieren Orangen mit tollen Space Invaders Pixelmustern. Es werden auch wieder Stifte und Farbe zum Bemalen Eures Geschirrs bereitstehen – also kommt vorbei, wenn Ihr noch ein schönes selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk braucht. Wir freuen uns auf Euch! Los geht’s um 18:00 Uhr.

Für all diejenigen, die ihre Tassen und Teller nun gerne zu Hause verschönern möchten, habe ich hier eine kleine Anleitung.
Viel Spaß damit!

Ihr braucht:
– Geschirr (Tassen, Teller, Kannen etc. oder auch Vasen)
– Porzellan-Malstifte und Porzellan-Malfarbe (bekommt Ihr in Bastelgeschäften wie z.B. bei Modulor, Rüther oder idee. der Creativmarkt)
– Pinsel zum Auftragen der Porzellan-Malfarbe
– Wattestäbchen für kleine Korrekturen

Den neuen Porzellan-Malstift vor Gebrauch mit geschlossener Kappe kräftig schütteln. Durch mehrmaliges Drücken der Spitze auf ein Stück Papier so lange pumpen bis die Tinte sichtbar wird. Den Stift lieber erst auf Papier ausprobieren und nicht direkt auf Eurem Malobjekt anfangen. Die Stifte gibt es in unterschiedlichen Spitzenformen/-größen.
Vor der Bemalung solltet Ihr das Porzellan mit Spülmittel gründlich reinigen, damit es staub- und fettfrei wird.

Ich habe meine Katze mit einem Kugelschreiber vorgezeichnet, bevor der eigentliche Porzellan-Malstift zum Einsatz kam. Es ist aber auch kein Problem, wenn Ihr Euch vermalen solltet. Bis zum Brennen ist die Farbe wasserlöslich und mithilfe eines Wattestäbchens könnt Ihr jederzeit Korrekturen vornehmen. Für kleinere Motive, Schriftzüge oder Konturen empfehle ich Euch die Stifte und zum Ausfüllen der Flächen die Porzellan-Malfarbe, die Ihr mit einem Pinsel auftragt. Die Stifte trocknen relativ schnell aus und können verstopfen. Ihr solltet deshalb darauf achten nach dem Gebrauch sofort die Kappe wieder aufzusetzen – selbst wenn Ihr nur eine kurze Pause macht.

Bei den Stiften reicht es, wenn Ihr das bemalte Porzellan 24 Stunden trocknen lasst. Dann ist es spülmaschinenfest. Die Porzellan-Malfarbe muss hingegen für etwa 30 min bei 150° im Ofen einbrennen. Der Ofen sollte nicht vorgeheizt sein, da das Geschirr bei einem zu hohen Temperaturunterschied brechen könnte.

Fertig ist Euer neues Lieblingsgeschirr!
Ihr könnt Eure Teller ja auch mit kleinen Aufhängern versehen und ein ähnlich wunderbares Wandbild erschaffen wie die brasilianische Designerin Paula Juchem mit ihren „Coco Wall Plates“? Oder Ihr verkauft die einzigartigen Teller, Tassen und Vasen in Eurem Etsyshop? Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Freunde damit! Und wenn Ihr uns Eure Kunstwerke zeigen möchtet, dann ladet die Bilder einfach auf unserer Facebook-Seite hoch!

Paula Juchem "Coco Wall Plates"

‚Tableware‘ by maikitten


Sweet candy bowl-WINTERLING
$12.00


ready-to-ship Bird Ceramic L…

$40.00


Single Small Peacock Dish

$20.00


Custom plate–Hold for Mauvi…

$50.00


Elegant Porcelain Bowl

$39.00


60s set of dip or snack serv…

$17.00

Generated using Treasury HTML code generator by Whale Shark Websites.

4 Kommentare

  • GESCHIRR BEMALEN | Maikitten hat vor 6 Jahre gesagt

    [...] Letzten Dienstag war ich in den Etsy Labs und habe bei Andas “Pimp Your Tea Cup“-Workshop mitgemacht. Meine Ergebnisse des Abends seht ihr nun hier: Ein maikitten-Teller und eine Tasse mit Blumen von mir und einem niedlichen Vögelchen von Anda. Eine Geschirr-Bemalungs-Anleitung findet ihr auf Etsys Deutscher Blog. [...]

  • lotte hat vor 6 Jahre gesagt

    wow!! die teller und tassen und kannen sind ja wirklich wunder-, wunderschön geworden!!! und es ist sooo kurios!! letzte woche stand ich doch tatsächlich im bastelladen vor den porzellanmalstiften und dachte: "die muß ich mir bald mal zulegen!";) nun noch viel mehr angestoßen durch euer wunderschön bemaltes porzellan! dankeschön! lotte.:)

  • Catrin / maikitten hat vor 6 Jahre gesagt

    So unterschiedlich die ganzen Teller und Tassen auch aussehen, passen sie doch irgendwie zusammen und ich hätte gerne das komplette Service im heimischen Schrank stehen. Mir ging es bei meinem letzten Modulor-Besuch genauso wie dir - ich stand vor dem Regal mit den Porzellan-Malstiften und hab lange hin und her überlegt. Umso schöner, dass Anda dann die Idee für die Etsy Labs hatte :) Schöne Grüße Catrin

  • Stephie hat vor 6 Jahre gesagt

    Huhu, habe mit Interesse hier die Anleitung zum Bemalen von Porzellan gelesen, die Beispiele sind toll. Jetzt habe ich noch eine Frage: habe letztes Jahr im Sommer zum Geburtstag meiner Mama auch Geschirr bemalt für Ihre neue Gartenküche. Leider hat die Farbe, trotz brennen im Ofen nicht lange gehalten, obwohl sie das Geschirr nur mit der Hand spülz. Gibt es noch einen Tip? Gruß Stephie

Einloggen und eigene hinzufügen