Kaufe auf Etsy ein

How-Tuesday: Erschaffe ein Kunstwerk aus deiner Pin-Sammlung

Mrz 28, 2016

von Amanda Kingloff

Etsy.com handmade and vintage goods

akingloff-author1

Jeder Accessoires-Besessene weiß, wenn man erst mal anfängt emaillierte Metall-Anstecker zu sammeln, kann man fast nicht mehr aufhören. Aber sobald deine Sammlung größer ist als der Platz auf deiner Jeansjacke, findet sich nur schwer ein weiterer Platz, an dem du deine Anstecker angemessen präsentieren kannst. Die gute Nachricht? Es gibt immer Platz an den Wänden – besonders für ein Upcycling aus alten Platzdeckchen und einem gebrauchten Bilderrahmen: Daraus wird ein schlaues Display, das auch noch deinen Stil unterstreicht.

Diese DIY-Lösung kann man ganz einfach nachmachen und bietet unendliche Möglichkeiten für eigene Ideen: Du wählst eine Rahmengröße, in die deine Sammlung passt und eine Farbe, die zu dir und deinem Style passt. Und das Beste ist, dass dieses Projekt quasi gar nicht einfacher sein könnte – du hast wahrscheinlich schon alle Materialien, die du dazu brauchst, im Haus.

pin-board-materials1

Du brauchst:
– Bilderrahmen
– Farbiger Sprühlack
– Platzdeckchen aus Kork
– Cutter bzw. Teppichmesser
– Heißklebepistole
– Pappe

1-PINBOARD

Schritt 1: Entferne die Glasscheibe und den Papprücken aus dem Bilderrahmen. Dann sprühst du den Rahmen mit der Farbe ein – natürlich an einem gut gelüfteten Ort. Und lässt ihn anschließend gut trocknen.

2-PINBOARD

Schritt 2: Lege den Rahmen auf die Korkmatte und umrande ihn einmal mit einem Stift. Schneide dann, entlang der Linie, den Korkteil aus. Das Gleiche machst du auch mit der Pappe.

3-PINBOARD

Schritt 3: Mit der Heißklebepistole befestigst du die Korkmatte auf der Pappe und platzierst das Ganze im Rahmen.

DSC_2541

Und nun ist es soweit! Jetzt kannst du deine Anstecker endlich zur Schau stellen!

Alle Fotos von Amanda Kingloff.

Kaufe Accessoires

Amanda Kingloff schreibt für eine ganze Reihe Magazine, wie zum Beispiel für „FamilyFun“, „Woman’s Day“ und „Parents“. Ihr erstes Buch „PROJECT KID“ bot Eltern 100 stylische DIY-Projekte, um ihre Kinder fürs Selbermachen zu begeistern. Ihr neues Buch „PROJECT KID: CRAFTS THAT GO!“ erscheint im September 2016. Sie lebt in sehr handwerkliches Leben in Brooklyn – mit ihrem überaus kreativen Mann Michael und ihren zwei Mini-Bastlern Oliver und Sommer.

1 Kommentar

Einloggen und eigene hinzufügen