Kaufe auf Etsy ein

How Tuesday: Ein Hoch auf die Freundschaft!

Jul 19, 2011

von Eva

 

Gestern Abend haben wir uns in den Berliner Etsy Labs für die noch anstehenden Festivals ausgerüstet! Wir haben schicke Shirts bedruckt und bestickt (damit man in der Menge nicht so leicht untergeht), den Grill angeschmissen und Freundschaftsbänder geknüpft. Ein Festival ist nicht nur eine gute Möglichkeit mit alten Freunden Spaß zu haben, sondern eignet sich auch prima, um neue Freunde zu finden. Damit auch ihr in Zukunft alte und neue Freunde beglücken oder regnerische Stunden mit Knüpfen überdauern könnt, gibt es hier unser How Tuesday zum Freundschaftsarmband:


Am besten eignet sich Stickgarn oder dünne Wolle. Such Dir die Farben Deiner Wahl aus und schneide ca. 80 cm lange Fäden ab. Mach am oberen Ende einen Knoten hinein – lass aber einige cm Faden stehen, damit das Band am Ende hiermit verschlossen werden kann – und lege die Fäden in deine gewünschte Farb-Reihenfolge. Je mehr Fäden Du nimmst, desto breiter wird das Band werden.

Am besten lässt es sich knoten, wenn das Band an einer festen Unterlage befestigt wird (zum Beispiel mit einer Sicherheitsnadel am Hosenbein oder einem Kissen).

 

 

Es gibt immer einen Spannfaden und einen Arbeitsfaden. Für ein gestreiftes Band nimmst Du die beiden Fäden, die links außen liegen.

Der Faden der ganz außen liegt, ist Dein Arbeitsfaden. Mit ihm machst Du zwei Knoten um den zweiten Faden. Und so arbeitest Du Dich die gesamte Reihe durch. Der Arbeitsfaden bleibt dabei immer der gleiche, mit ihm machst Du also zwei Knoten um den dritten Faden, den vierten Faden, den fünften Faden…. Hast Du den letzten Faden in der Reihe umknotet, fängst du wieder links in der Reihe an. Der Faden ganz außen ist nun der Arbeitsfaden. So kannst Du Streifen für Streifen knüpfen, bis das Band die gewünschte Länge hat.
Um das Band abzuschließen, kannst du einfach – wie am Anfang – einen Knoten um alle Fäden machen.

Du kannst auch von rechts nach links knoten, dann verläuft die Streifenschräge in die andere Richtung.

 

 

Wer gerne ein Armband mit einem V-Muster haben möchte, muss sich die Fäden in gespiegelter Reihenfolge (wie im Bild) hinlegen. Dann wird immer bis zur Mitte einmal von rechts einmal von links genknotet, bis – in diesem Fall – die grünen Fäden in der Mitte liegen, diese werden dann auch miteinander verknotet und es geht wieder von vorne los.


Happy Together – 8 x 10 Prin…

$20.00

Double Circle Friendship Nec…

$32.00

Silver Arrow BRACELET

$20.00

Handwoven friendship bracele…

$8.50

S-Hook Friendship Bracelet -…

$5.00

Eloise and Ramona play telep…

$13.50

Treasury tool by Red Row Studio.

2 Kommentare

  • nadine hat vor 8 Jahre gesagt

    ach, wie toll ist das denn! Das hab ich ja als Teenager immer sooo geliebt und wollt das letzens mal wieder machen, kam jedoch nicht mehr so recht drauf wie es funktionierte!:) Danke euch!!

  • Eva hat vor 8 Jahre gesagt

    Immer gerne! Wie schön, dass wir weiter helfen konnten!

Einloggen und eigene hinzufügen