Kaufe auf Etsy ein

20 außergewöhnliche Designs mit Gute-Laune-Flair

Aug 16, 2021

von Katie Hawley

Etsy.com handmade and vintage goods

„Weil ich Kunst und Galerien über alles liebe, zählen die kleinen Shops am Ende einer Ausstellung oder eines Museums zu meinen Lieblingsorten“, erklärt Honey Dijon, Aktivistin, DJane, Mode-Ikone und Teilzeit-Berlinerin. Diese Lieblingsorte waren es auch, die ihre Kreativkollaboration mit Etsy inspiriert haben, die in Zusammenarbeit mit zehn talentierten Etsy-Verkäufer:innen entstanden ist und heute offiziell vorgestellt wird. „Ich liebe es, etwas Neues zu entdecken und zu meinem eigenen zu machen”, so Honey.

Entdecke die Kreativkollaboration mit Honey Dijon

Kein Wunder also, dass Selbstverwirklichung für Honey und ihr hochkarätiges Etsy-Team beim Entwurf ihrer limitierten Deko- und Accessoires-Kollektion oberste Priorität hatte. Ob ein vielseitig einsetzbares Statement-Tuch mit Printmuster oder leuchtend bunte Wandkunst – jedes Stück dieser farbenfrohen Auswahl wurde so entworfen, dass es die Individualität einer Person und eines Zuhauses unterstreicht.  „Ich hoffe sehr, dass Menschen mit diesen Artikeln ihre eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen können“, so Honey. „Mir war wichtig, dass die Kollektion meine Kreativität und das handwerkliche Talent der involvierten Künstler:innen widerspiegelt – und ich hoffe, dass das auch bei anderen ankommt.“ 

Lies weiter, um mehr über diese einmalige Kollektion zu erfahren und die talentierten Verkäufer:innen kennenzulernen, die dahinterstecken. Und vergiss nicht, dir danach dein ganz persönliches Lieblingsstück zu sichern!

Collage von Honey Dijon und einigen Artikeln aus ihrer Kreativkollaboration mit Etsy

Wunderbare Vasen

Vase Flora von Hannah Simpson Studio
Vase Flora von Hannah Simpson Studio
Künstlerin Hannah Simpson trägt einige ihrer Vasen im unglasierten Zustand auf einem Tablett

Mit ihrer faszinierenden Tropfentechnik und glänzenden Glasur würden diese skulpturalen Vasen von Hannah Simpson Studio ebenso gut in ein Museum passen – oder ins legendäre Studio 54. „Die grüne Vase erinnert an eine Vogueing-Pose. Damals war dieser Tanztrend bahnbrechend, weil er Leuten ermöglichte, ihre Individualität zum Ausdruck zu bringen“, erklärt Hannah. „Alle Vasen sind ganz bewusst unterschiedlich und einzigartig gestaltet – mit kleinen Unterschieden, die jede von ihnen zum Unikat macht.“ Diese Botschaft findet auch Honey besonders wichtig: „Ich liebe die ungewöhnlichen Konturen und hoffe, dass sie anderen zeigen, wie viele unterschiedliche Formen Schönheit haben kann.“

Eine stylische Duftkerze

Kerzenspezialistin Alicia Tsai von Aerangis

„Weil Honey die Wörter Peace, Love und Unity so wichtig sind, habe ich sie als Hologramm auf meiner Verpackung untergebracht“, verrät Kerzenspezialistin Alicia Tsai von Aerangis. Mit ihrem Beitrag zur Kollektion möchte sie „die Lichter, den Rauch und die Stimmung bei einem von Honeys Konzerten einfangen“. Das Ergebnis? Eine schimmernde Kerze mit markantem Moschusduft, der uns innehalten lässt. „Was für eine unglaubliche Kerze“, schwärmt Honey. „Wir haben uns für einen wirklich ungewöhnlichen Geruch entschieden, der ein bisschen mysteriös ist. Wer ihn riecht, legt unwillkürlich den Kopf zur Seite und denkt, ‚Oh, ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt.‘“

Räucherstäbchenhalter als Eyecatcher

Räucherstäbchenhalter aus der Kreativkollaboration von Etsy und Honey Dijon
Räucherstäbchenhalter „Love Thy Afro“ und „Pink Bodice“ von Yeux
Beryl und Pascoe, die gemeinsam das Keramikstudio Yeux betreiben

Für Künstlerin Beryl, die gemeinsam mit ihrem Partner Pascoe das Keramikstudio Yeux betreibt, ist ihr Beitrag zu Honeys Kollektion ein sehr persönlicher. „Für mich hat dieser ‚Love thy Afro‘-Räucherstäbchenhalter eine ganz besondere Bedeutung: In meiner Jugend zählten glatte Haare zum gängigen Schönheitsideal. Ich bin mit dem Gefühl groß geworden, dass meine Haarstruktur irgendwie minderwertig ist“, so Beryl. „Dieses Produkt zelebriert meine Kultur und Herkunft als etwas Wunderbares, das Wertschätzung verdient.“ 

Unser Tipp: Die außergewöhnlichen Beton-Kunstwerke machen sich hervorragend auf dem Couch- oder Nachttisch – als Erinnerung daran, sich selbst mit all seinen Facetten zu zelebrieren. Denn Honey bringt es auf den Punkt: „Es geht darum, dass du deinen eigenen Wert erkennst – und nicht darauf wartest, dass andere dir diesen Wert zugestehen.“

Gute-Laune-Socken 

Abbildung der vier Farben, in denen die Socken aus der Honey-Dijon-Kreativkollaboration erhältlich sind
Transparente Socken in vier verschiedenen Farben mit Argyle-Muster von Sock Season
Kreativduo Jordan Baylor und Anni Peng von Sock Season

Damit du nicht mit dem falschen Fuß aufstehst: Diese supersüßen transparenten Karostrümpfe im Siebziger-Jahre-Look sorgen für einen hervorragenden Start in den Tag. „Ich fand es toll, diese leicht durchsichtigen Socken mit geometrischem Print zu designen, die es sonst nirgendwo gab“, erklärt Honey. 

Für das Kreativduo Jordan Baylor und Anni Peng von Sock Season begann der Design-Prozess damit, gängige Farbtheorien über Bord zu werfen und sich ungewöhnliche Farbkombinationen zu wagen. „Mein Lieblingspaar überrascht mit wilden Farbkontrasten, die eigentlich nicht zusammen funktionieren dürften. Wenn du sie dann aber in Natura siehst, springen dir die Farben sofort ins Auge und du willst die Socken direkt anziehen“, so Jordan. „Wir hoffen, die Socken regen dazu an, die eigene Komfortzone zu verlassen und ein Stück selbstsicherer zu werden.“

Fröhliche Farbtupfer für die Wand

Kunstdruck „Together“ von Ada Zielinska
Kunstdruck „Feelings“ von Ada Zielinska
Künstlerin Ada Zielinska beim Entwurf ihres Kunstdruckes „Conversation“

„Ich bin großer Fan von Interior-Design, das dein Innerstes zum Ausdruck bringt“, so Honey zu ihrem eigenen Ansatz, wenn’s ums Dekorieren geht. Den teilt auch Illustratorin Ada Zielinska, die drei psychedelische Prints für Honeys Kollektion entworfen hat.  „Ich habe einen sehr charakteristischen Stil“, so die Künstlerin, deren Werke als handgezeichnete Skizzen ihren Anfang nehmen. „Diese Grafiken sind wirklich besonders und haben einen ganz eigenen Charakter, weil sie in direkter Zusammenarbeit mit Honey entstanden sind.“  Von tropfenden, orangenen Eiswaffeln, die von innen zu leuchten scheinen, bis hin zu amorphen Formen mit lächelnden Gesichtern – jedes der Kunstwerke besticht durch eine unkonventionelle Verwendung von Formen und Farben, die jede weiße Wand mit Persönlichkeit füllen. Adas Rat für diejenigen, die sich nicht für ein Motiv entscheiden können: „Die Poster funktionieren sowieso am besten als Set.“

Ein seidiger Schal

Seidentuch in Blau aus der Etsy-Kreativkollaboration mit Honey Dijon
Seidentuch „Stardust & Honey“ von AllVeryGoods
Eine Frau trägt ein um den Kopf gebundenes blaues Seidentuch
Künstlerin Ama Schulmann beim Entwurfsprozess

Schickes Kopftuch, trendiges Taschenaccessoire oder stolzer Wandschmuck? Alle wunderhübschen Seidentücher von Ama Schulmans Marke All Very Goods verbreiten eine ebenso simple wie wichtige Botschaft: Love Yourself, Be Yourself. „Es ist ein Mantra der Freude und Selbstliebe“, so Honey. Für Ama war neben der offensichtlichen Message die sorgfältige Auswahl der Farben wichtig: „Genau wie ich liebt auch Honey klare, kräftige Farbe und satte Edelsteintöne. Deshalb habe ich hier Saphirblau, Aquamarin und Smaragdgrün ausgewählt, die Frieden, Kreativität und Weisheit verkörpern.“ Ama fügt hinzu: „Außerdem erinnern mich diese Farben an die afrikanischen Kleidungsstücke, mit denen ich selbst groß geworden bin.“

Coole Karten (und dazu passende Papeterie)

Spielkarten aus der Kollaboration von Etsy und Honey Dijon
Spielkarten von Mathew den Boer
Künstler Mathew den Boer mit Grußkarten aus der Honey-Dijon-Kreativkollaboration mit Etsy
Grußkarten von Mathew den Boer

„Alles, was ich mache, muss Freude verbreiten. Deswegen wollte ich unbedingt mit Kreativen zusammenarbeiten, die den gleichen Ansatz verfolgen“, erklärt Honey. Und so war es naheliegend, dass auch Kreative wie der Künstler Mathew den Boer bei ihrer Kollektion mitwirken. Als großer Fan von Honey Dijon und Mitglied der Torontoer House- und Techno-Szene hat sich Mathew beim Entwurf der geometrisch gemusterten Spiel- und Grußkarten von seiner Liebe zur Musik inspirieren lassen. „Wenn ein DJ mit seinem Publikum auf einer Wellenlänge ist, dann kann jeder Mensch auf der Tanzfläche seine einzigartige Persönlichkeit mit ihrer ganzen Leuchtkraft strahlen lassen“, so Mathew. „Wenn man das einmal selbst erlebt hat, vergisst man es nie wieder. Für diese Kollektion wollte ich deshalb Bilder kreieren, die das kraftvolle Zusammenspiel zwischen einer großen Gemeinschaft und strahlenden Individuen einfangen.“

Statement-Ohrringe 

Eine Frau mit XXL-Ohrringen mit der Aufschrift Black Trans Lives Matter
Ohrringe „Black Trans Lives Matter“ von LakaLuka
Eine Frau mit XXL-Ohrringen schaut in einen Spiegel
Ohrringe „Honeycomb“ von LakaLuka
Das Design-Duo von LakaLuka, das die Ohrringe zusammen mit Honey Dijon kreiert hat

Die XXL-Ohrringe aus vergoldetem Messing sind nicht zu übersehen – und genau das war auch der Plan von Laka Luka. Wer genauer hinschaut, kann an der Seite das eingravierte Statement Black Trans Lives Matter lesen. „Wir fanden die Idee, mit unserer Kunst aktiv Bewusstsein für Trans-Rechte zu fördern, einfach super“, erklärt das Design-Duo Anna und Panayiotis Paraskevaidou ihre Hommage an Honey. 

„Als Schwarze Transfrau finde ich es besonders wichtig, dass wir unsere eigene Geschichte erzählen, uns und unsere Kreativität selbstbewusst zelebrieren“, so Honey, die diese eindringliche Botschaft durch das Accessoire in ein echtes Fashion-Statement verwandelt. 

„Alles, was ich tue, schöpft aus den Erfahrungen, den Berichten und Geschichten queerer People of Colour. Dafür Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit zu schaffen, ist und bleibt essenziell.“

Honey Dijon

Zeitlose Lederaccessoires

Eine Frau trägt eine dunkelgrüne Handtasche aus der Etsy-Kollektion von Honey Dijon
Tasche in Grün von Klès
Eine Frau hält das Portemonnaie aus der Etsy-Kollektion mit Honey Dijon in der Hand
Portemonnaie in Burgunder von Klès
Designerin Jessica Gomez von Klès in ihrem Studio
Foto: Megan Gisborne

„Meine Vision? Chic, raffiniert und lebensfroh“, erklärt Honey – und raffinierter als eine klassische Umhängetasche mit passender Geldbörse und subtilem Druckknopf geht’s kaum. „Beim Design habe ich vor allem darauf geachtet, dass das Ergebnis praktisch und alltagstauglich bleibt, vom Büro bis zur Party nach Feierabend“, erklärt Jessica Gomez von Klès. „Die zurückhaltenden Farben und das minimalistische Design lassen jede Menge kreativen Spielraum für coole Kombis: mit Jeans und simplem T-Shirt, aber auch im fröhlichen Mustermix. Die Tasche passt einfach zu jedem Outfit. Und du bist damit für alles gewappnet!”

Zeitlos schön: der Mod-Spiegel

Spiegel im 70er-Jahre-Look aus der gemeinsamen Kollektion von Honey Dijon und Etsy
Spiegel in Pink von Wren & Cooper
Collage von den Möbeldesignern hinter Wren & Cooper und dem Spiegel im 70er-Jahre-Look aus der gemeinsamen Kollektion von Honey Dijon und Etsy
Spiegel in Hellbraun von Wren & Cooper

Als Möbeldesigner Mariah Wren und Mark Cooper von Wren & Cooper Honeys Anruf bekamen, wussten sie bereits, dass sie ein neues Element in ihr Repertoire aufnehmen würden: Farbe. „Wir arbeiten kaum mit Farben, weswegen es besonders spannend war, von unserer üblichen Palette neutraler Holztöne abzuweichen und ein paar wirklich kräftige Farben ins Spiel zu bringen“, freut sich Mariah über die leuchtend bunten Spiegel, die das Paar für die Kollaboration entworfen hat. Die sorgfältig per Hand gefertigten, Art-Déco-inspirierten Hingucker aus dickem Ahornholz sind für die Ewigkeit gemacht – was auch Honey wichtig war. „Angesichts unserer aktuellen Wegwerfgesellschaft wollte ich, dass diese Stücke langlebig sind”, sagt sie. „Ich glaube, dass alles, was du mit nach Hause bringst, dein Leben wirklich bereichern sollte.“

Entdecke die ganze Kreativkollaboration mit Honey Dijon!

Hier zu sehen: Tasche und Portemonnaie von Klès, transparente Argyle-Socken von Sock Season, Kerze No. 303 „Embrace“ von Aerangis, Räucherstäbchenhalter „Pink Bodice“ von Yeux, Ohrringe „Black Trans Lives Matter“ und „Honeycomb“ von LakaLuka, Seidentuch „Stardust & Honey“ von AllVeryGoods

Wirf einen Blick hinter die Kulissen:

Alle Fotos sind von Alexander Kilian, falls nicht anders angegeben.

Aufgrund der Wechselkursschwankungen zwischen der Angebotswährung und der von dir eingestellten Anzeigewährung können sich die USD-Preise von Tag zu Tag ändern.