Kaufe auf Etsy ein

Handmade News: Christmas Pop-Up Shop, LOKALes und ein Designachtsmarkt!

Dez 6, 2010

von maikitten

Gestern eröffnete die Berliner Agentur BOLD im eigenen Ladenraum ihren ersten Christmas Pop-Up Shop. Noch bis zum 22. Dezember 2010 könnt Ihr hier nun in weihnachtlicher Stimmung mit Glühwein und Lebkuchen in der Hand der Frage nachgehen, was Ihr denn Euren Liebsten unter den Baum legen möchtet. Zu shoppen gibt es ausgewählte Produkte von 59, Alex Diamond, Alex Flach, Alexander Gnädinger, Ali Dowlatshahi, Artschoolvets, Berliner Brandstifter, Blurb, Bread Exchange, Cogama, Firmament, Hands on Yoga, Hecking, Holy Baskets, Keinemusik, Mahagony, Nightboutique, Pictoplasma, SOB Streets of Berlin, Superblast, The Noble Project, uslu airlines, Wasted German Youth und Wood Wood. Von Kunstobjekten über Accessoires bis hin zu Make-Up-Produkten sind viele schöne Dinge zu entdecken. Auch Etsy ist mit einem Stand vertreten – also kommt vorbei und sagt „Hallo!“

Der gesamte Erlös des Pop-Up Shops wird an die Organisation Friedensdorf e.V. gespendet, die sich für kranke Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten einsetzt.

Christmas Pop-Up Shop bei BOLD
5. bis 22. Dezember 2010
Montag bis Freitag von 10:00 – 19:00 Uhr
Gormannstraße 23
10119 Berlin



Das Konsumkulturhaus LOKAL in Hamburg trumpft in nächster Zeit mit allerhand tollen Veranstaltungen und Workshops auf, bei denen sicher auch etwas für Euch dabei ist. Mehr Infos zu den verschiedenen Events erfahrt Ihr hier.

Hamburger Strick- und Häkelsüchtige und welche, die es werden wollen, sind am 8. Dezember 2010 wieder herzlich eingeladen zum „Strickklub“. In netter Runde könnt Ihr Euch hilfreiche Tipps abholen, mit anderen Selbermach-Freunden zusammen kreativ sein und Euch rund um das Thema Stricken und Häkeln austauschen. Los geht’s um 19:00 Uhr.

Am 11. Dezember 2010 begrüßt Euch das Hamburger Netzwerk Strich&Faden zum Designmarkt „Textiles Geflüster„. Gutes Design spricht für sich. Damit es jedoch von allen gehört wird, öffnen sich am Samstag die vielen Ateliertüren und es werden für einen Tag Mode, Möbel, Accessoires, Kunst und Kulinarisches in der Kulturkirche Altona und dem Konsumkulturhaus Lokal gezeigt. Ab 22:00 Uhr geht es direkt weiter mit einer Swap-Party im LOKAL, bei der Ihr Eure mitgebrachten Kleidungsstücke und Accessoires gegen neue Lieblingsstücke anderer Besucher tauschen könnt. Der Eintritt kostet 3 €. Die Einnahmen werden an Amnesty for Women e.V. gespendet.

Drei interessante Workshops warten am Sonntag, den 12. Dezember 2010, im LOKAL auf Euch:
+ Schöpfen, Designen, Verschenken – Alles rund ums Papier
Teilnahmegebühr 10 €. Anmeldung bis zum 8. Dezember 2010 an stella(at)lokal-hamburg.de
+ Kundalini-Yoga Workshop
14:00 – 15:45 Uhr. Teilnahmegebühr 5 €. Anmeldung bis zum 10. Dezember 2010 an lena(at)knaepple@gmx.de
+ Siebdruck, Buttons, Nähen
Die Kosten entstehen pro gefertigtem Teil. Anmeldungen bis zum 8. Dezember 2010 an gut(at)myself.com

LOKAL – Konsum für geschlossene Gesellschaften
Marx-Brauer-Allee 207
22765 Hamburg


Jungdesigner und Selbermacher aus Mainz und Umgebung zeigen auf dem Designachtsmarkt im Peng am 18. Dezember 2010 ihre schönsten Stücke und laden Euch zum Stöbern ein. Handgemacht und in kleiner Auflage produziert, wird es Sachen aus Papier, Stoff und Filz, Geschriebenes, Gemaltes, Genähtes und Bedrucktes in Form von Shirts, Taschen, Schmuck, Büchern, Karten und vielem mehr geben.

Designachtsmarkt
im Peng (Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V.)
Rheinallee 79
55118 Mainz
18. Dezember 2010
11:00 – 18:00 Uhr