Kaufe auf Etsy ein

Frühlingsfrische Trends für dein Zuhause

Apr 10, 2018

von Kristin Suchanek

Etsy.com handmade and vintage goods

Unser Etsy-Trendguide ist randvoll mit frischen Trends aus allen Etsy-Kategorien und der gesamten Einrichtungswelt. Unsere Expertin Dayna Isom verrät, was clevere Verkäufer aktuell anbieten, was auf Etsy besonders gut ankommt und was in der Handmade- und Vintage-Bereich gerade Trend ist oder wird. Viele dieser Einrichtungstrends generieren sich aus den Top-Suchanfragen der letzten 12 Monate auf Etsy.com.

Die beste Belohnung für eine pflichtbewusste Runde Frühjahrsputz (oder die vielleicht beste Motivation, um den Lappen endlich in die Hand zu nehmen)? Ein wunderhübscher Neuzugang für dein Wollmaus-befreites Reich? Lass dabei ruhig ein bisschen Charakter durchblitzen: z. B. mit eigenwillig-natürlichen Strukturen wie Terrazzo und gegossener Farbe oder mit frischer Keramik, die Gesicht zeigt. Öffne die Fenster, fülle eine Vase und hänge endlich das neue Bild auf. Dank Etsys unendlich kreativer Community (mittlerweile 1,9 Millionen aktive Verkäufer*!) hauchst du deinem schicken Heim im Handumdrehen frischen Wind und Frühlingsschwung ein.  

Gesicht zeigen

Da machst du Augen: 2017 verzierten mehr und mehr Etsy-Anbieter ihre Produkte mit Händen oder Augen – vom Kissen bis zur Tasse. Dieses Jahr dürfen sie richtig Gesicht zeigen: Stilisierte Porträts sind einfach überall und vermenschlichen abstrakte Illustrationen ebenso wie minimalistische Skulpturen. Etsy-Käufer fühlen sich offensichtlich angesprochen und starteten 2018 bereits 38 % mehr Suchanfragen nach „Gesichtern“ als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.

 

Terrazzo

Marmor war gestern. Aktuell erlebt Terrazzo, der gefleckte Boden- und Fliesenklassiker aus den 1970ern, ein erstaunliches Comeback. Wir sind große Fans – und Etsy-Käufer anscheinend auch, denn Suchanfragen nach Terrazzo sind im Vergleich zu 2017 um ganze 250 % angestiegen. Mittlerweile ist Terrazzo nicht nur auf dem Boden oder der Küchenarbeitsplatte zuhause, sondern dient auch als inspirierende, konfettiartige Designsteilvorlage für Keramik, Kissen und sogar Tapetenmuster.

 

 

Industriedesign, neu aufgelegt

Wer beim beliebten Stahl- und Beton-Dekotrend automatisch an schwere, maskuline Statement-Stücke denkt, dem wird hier locker das Gegenteil beweisen: Modernes Industriedesign setzt auf glatte Kurven, zarte Töne und kunstvolle Winkel, um diesen strapazierfähigen Materialien lässige Leichtigkeit einzuhauchen. Nebenbei eignen sich diese Handschmeichler auch wunderbar als gekonnte Gegengewichte zu all den bunten Mustern und Drucken, die aktuell viel Frühlingsfrische ins Sortiment bringen. Wie wär’s mit einem eleganten Übertopf aus poliertem Stahl für deine Pflanzen? Oder mit einer markanten Tischlampe, die ihre Glühbirne zum leuchtenden Kunstwerk erklärt? Deine Freunde sind garantiert schockverliebt, wenn sie diese Akzente bei dir entdecken. Schon 250.000 mal haben clevere Kunden auf Etsy seit Anfang des Jahres schon nach „Industriedesign“ gesucht.

 

 


Alle Achtsamkeit

Wenn die To-do-Liste mal wieder ins Endlose wächst und kaum noch Zeit zum kurzen Luftschnappen bleibt, werden Momente der Ruhe und Achtsamkeit umso wichtiger. Am besten an unserem Lieblingsrückzugsort – dem eigenen Zuhause. Und das lässt sich im Handumdrehen in eine entspannte Oase verwandeln. Auf Etsy wurde dieses Jahr schon deutlich öfter nach Räucherstäbchenhaltern, Meditationskissen und Aromatherapie-Ölen gesucht. Denn schließlich führen viele Wege zu einem ausgeglichenen Geist und Heim, dass alle Sinne berührt (und beruhigt). 

 

Ausblick 2019: gegossen, gerührt und verquirlt

Der neue Farbverlauf-Trend – oder ist bald überall. Stell dir einfach vor, du würdest Knetgummis einschmelzen und dann vorsichtig einen Tuschpinsel durch die verschiedenen Farbschichten ziehen. Klingt gut? Dann bist du in bester Gesellschaft. Auf Etsy verschönert dieser ausdrucksstarke Look schon so ziemlich alles, was eine Oberfläche hat, von Kunst bis Keramik. Eigentlich handelt es sich dabei übrigens um eine weitere, farbenfrohe Variante meines zweiten großen Trendtipps für dieses Jahr: der entspannte Wabi-Sabi-Stil. Ich kann’s kaum erwarten, dass sich dieser Innendesigntrend endlich durchsetzt und 2019 die Dekorwelt erobert.

 

Header-Bild studioemmamcdowall

Du suchst nach mehr Inspiration? HIER entlang!

 

2 Kommentare

  • kleckerlabor

    Patricia van Dokkum von Kleckerlabor hat vor 240 Tage gesagt

    Vielen Dank für diesen hilfreichen Beitrag

  • xbigxsst

    Hosenschnecke INTERIORS von Hosenschnecke hat vor 238 Tage gesagt

    Wir finden es großartig, unterschiedliche Materialien, Formensprachen und Oberflächen kontrastreich zu mischen: warmes Holz und kalter Beton, geometrisch-lineare Formen und organische Formen, glänzende und matte Oberflächen, grobe und feine textile Strukturen. Der Vielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. Und es lässt sich auch mit wenig Budget eine spannende Dynamik ins eigene Zu Hause zaubern.

Einloggen und eigene hinzufügen