Kaufe auf Etsy ein

Etsy bei der SMW – Hallo Wolfgang Wopperer

Sep 24, 2012

von laraantonia

Etsy.com handmade and vintage goods

Morgen, also Dienstag den 25.9. veranstaltet Etsy im Rahmen der Social Media Week den Thementag Kleinunternehmen ‘Der Sprung in die Selbstständigkeit’. Wir hatten es hier bereits angekündigt und möchten euch nun noch Wolfgang Wopperer von todayimade vorstellen.

Wolfgang Wopperer ist gelernter Philosoph und ungelernter Unternehmer. Nach der Hamburger Softwarefirma mindmatters und dem betahaus Hamburg, hat er im April 2012 todayimade.co mitgegründet, eine Online-Plattform für Maker und Mikroproduzenten. Den größten Teil seiner „Freizeit“ nehmen der Balkongarten, die Produktion von Lebensmitteln und das Organisieren und Vernetzen von Initiativen zur lokalen Produktion ein.


Deine Top 3 Tipps für den Start in die Selbstständigkeit

1. Mach nur etwas, woran dein Herz hängt.
2. Ein gutes Netzwerk ist unersetzlich.
3. Hör auf den Markt. Teste, validiere und entwickle weiter.

Dein größter Fehler auf dem Weg in die Selbstständigkeit – was können andere daraus lernen?

Mit der Vorstellung zu starten, die Idee allein reiche schon, die Kundschaft würde schon kommen.

Was hat dir den letzten Anstoß gegeben? Worin hast du Anregung bzw. Ermunterung oder Mut gefunden? Wann wusstest du, dass du deinen Beruf, deine Berufung etc. gefunden hast?

Kollegen, mit denen ich starten konnte. Mut kam primär durch Naivität und die Gewissheit, das Richtige zu tun, erst ein paar Jahre später.

Wie siehst du die Zukunft der globalen Wirtschaft? Sind Mikro-Unternehmen deiner Ansicht nach die Zukunft? Warum? Warum nicht?

Ja, weil nur sie genügend Flexibilität und Identifikationspotenzial besitzen, um dauerhaft auf der Höhe zu bleiben – und weil nur sie die technologische Disruption „Internet“ ernst nehmen.
Die größten Gefahren: die Beharrungskräfte alter Strukturen, die der Mikrofizierung durch politische Einflussnahme und reaktionären Ordnungsrahmen entgegenwirken – und as Angewiesensein auf alte Strukturen, ohne die immer noch nur selten eigene Wertschöpfung möglich ist.

 

Wolfgang wird am 25.9. von 14-15 Uhr zusammen mit Frederik Frede, Gründer der Agentur MoreSleep und Mitbegründer der Online-Plattform Freunde von Freunden, Catharina Bruns von workisnotajob, und dem Autor Holm Friebe das Thema ‚Raus aus der Krise’ –der Traum vom eigenen Unternehmen, diskutieren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Ihr müsst euch aber für jede Session auf der Homepage der SMW anmelden. Seid flink, denn die Plätze sind begrenzt – daher bitten wir auch,  dass ihr euch nur anmeldet, wenn ihr wirklich kommen wollt.

Das Hashtag der Veranstaltungen von Etsy ist #SMWBetsy