Kaufe auf Etsy ein

Birnen treffen auf Blauschimmelkäse

Apr 11, 2012

von Maria Neidhold

Etsy.com handmade and vintage goods

Am Osterwochenende habe ich meinen Geburtstag zusammen mit meiner Familie gefeiert. Neben drei Torten, die meine Mama liebevoll für mich gebacken hat, gab es zum Abendbrot eine Birnen-Blauschimmel-Quiche, Lachs mit Dillsoße auf grünen Tagliatelle und einen Apple Crumble mit Eis. Mein Favorit des Tages war jedoch ganz eindeutig die Quiche. Und damit auch ihr in den wunderbaren Genuss einer solchen kommt, ist hier mein Rezept für euch:

Ihr braucht:

  • 500 g eingelegte Birnen
  • 300 g Gorgonzola (Blauschimmelkäse)
  • 3 mittelgroße Eier
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Packung Blätterteig
  • Salz und Pfeffer


So geht’s:

Zuerst legt ihr den ausgerollten Blätterteig in die Quicheform und drückt ihn an den Seiten an. Danach werden die klein geschnittenen Birnen gleichmäßig auf den Teig mit 1/3 des Gorgonzola verteilt. Die restlichen 2/3 durchmengt ihr zusammen mit der Sahne sowie den Eiern und gebt die Masse anschließend auf die Birnen und den Blauschimmelkäse. Zum Schluss noch mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und in den auf 200°C vorgeheizten Ofen für etwa 40 min goldbraun backen lassen.

Wie ihr seht, lässt sich die Birnen-Blauschimmel-Quiche ganz einfach selbst herstellen und vorbereiten. Sogar kalt schmeckt sie sehr lecker und eignet sich deshalb auch hervorragend für Picknicks im Park.

Noch mehr Rezepte und Anleitungen findet ihr in unserer Kategorie MACHEN!

 

2 Kommentare

  • Minni49

    Minni49 von Hullumekot hat vor 7 Jahre gesagt

    Super Rezept, dankeschön ! Hier noch eins mit Blauschimmelkäse: Toastbrot rösten, buttern,geschnittene Feigen auflegen, darauf wahlweise Blauschimmel oder Camembert in Scheiben, mit Honig beträufeln und viel schwarzer Pfeffer, ab in den Ofen u. überbacken,wenn der Toast fast fertig ist,ein paar Lavendelblüten und Hagelsalz drüber und fertigbacken. Zum Niederknien gut, ist mit grünem Salat ein Abendessen.

  • marianeidhold

    Maria Neidhold von marianeidhold hat vor 7 Jahre gesagt

    Mhhhhh... das hört sich auch superlecker an! Ich werd dein Rezept am Wochenende gleich mal ausprobieren.

Einloggen und eigene hinzufügen