Kaufe auf Etsy ein

6 angesagte Zimmerpflanzen für dein Zuhause

Mrz 9, 2016

von jamieburger

Etsy.com handmade and vintage goods

jaime-authorphoto

Wenn sie nicht gerade über Martha-Stewart-Themen wie Handarbeit, Porzellan und Kuchen schreibt, dann hängt Jaime Buerger mit ihrem Corgi und ihrem Mann im Park ab – wahrscheinlich mit ein paar Basteleien in der Tasche. Ganz ohne geht es bei ihr nicht.

Es kann gut sein, auch wenn du noch nie wirklich bewusst darüber nachgedacht hast, dass an dir schon einige Pflanzentrends vorbeigegangen sind – denk mal an deinen Pinterest-Feed: : eben war er noch eine endlose Blumentopf-Polonaise von Geigen-Feigen in perfekt gestylten Wohnzimmern und plötzlich ist alles voller Philodendren. Genauso wie Mode, Lampen und Wandfarben unterliegen auch Zimmerpflanzen den Schwankungen der Beliebtheit. „Zimmerpflanzen sind modischen Strömungen viel stärker ausgesetzt als Gartenpflanzen“, erzählt Kelly D. Norris, Gärtnerin und Autorin aus Iowa (USA). „Das liegt daran, dass sie viel mehr mit unserem Einrichtungsstil verbunden sind – und der ändert sich mit der Zeit, und somit auch die Pflanzen, die uns begleiten.“

Wir haben Norris nach ein paar Tipps und Trends für das kommende Jahr gefragt, damit auch unsere Gärtnerbemühungen stets am Puls der Zeit sind. Sie zeigt uns heute Pflanzen, die im kommen sind, und wir haben dazu passende, richtig coole Pflanzgefäße rausgesucht, um sie gut unterzubringen. Alle sechs Pflanzen, die hier gleich vorgestellt werden, sind ziemlich pflegeleicht – und sehen auf jeden Fall gut aus. Bist du dabei?

Pflanze #1: Henne mit Küken

Plants1

Die kleinen, rosetten-artigen Sukkulenten stehen schon seit ein paar Jahren hoch im Kurs, erzählt uns Kelly. Die neusten Varianten sind farbenfroher als jemals zuvor – mit einer Farbpalette von Silbergrün bis Dunkelburgund.

Gut für: Anfänger und solche, die gerne überraschende Akzente und Details in ihren vier Wänden setzen. „Henne und Kücken“ gehören zu den besonders pflegeleichten Zimmerpflanzen und können schon mal bis zu 14 Tage ohne Wasser auskommen.

Am besten in: Ein flacher Topf aus Ton oder Keramik. So kann die Pflanze besser atmen und die Erde schön trocken bleiben. Das wäre sehr wichtig, verrät uns Norris.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

Plants2

Keramik-Pflanztopf (7,5 cm) für Sukkulenten von 1220 Ceramics Studio, ca. 14 € – hier zu kaufen.

plants3

Kleine Pflanztöpfe (5 cm) aus Steingut von Kristen Saksa Juen, ca. 19 € – hier zu kaufen.

plants4

Pflanztopf (9,5 cm) aus Steingut von Beardbangs Ceramics, ca. 25,50 – hier zu kaufen.

Pflanze #2: Drehfrucht

plants5

Diese auffällige Spezies ist eine Verwandte des Afrikanischen Veilchens (Streptocarpus saxorum) und gilt als Sammlerstück bei vielen Züchtern. „Sie ist auf jeden Fall keine Pflanze von der Sorte „einmal und nie wieder“, meint Norris darüber, dass die Drehfrucht über Monate lang blühen kann. Die neusten Züchtungen zeigen sich in leuchtenden Farben, mit viel mehr Mustern, gefleckten Blättern und fransigen Blüten.

Gut für: Fortgeschrittene grüne Daumen, denen der Sinn nach ein wenig Exotik steht. „Am besten wählt man einen Ort mit hellem, indirekten Licht“, rät Norris. „Es ist ideal, sie ein bisschen vom Fensterbrett entfernt aufzustellen.“ Das Wasser zum Gießen sollte auf keinen Fall kalt sein und man sollte darauf achten, direkt in die Erde zu gießen, ohne die Blätter zu benetzen.

Am besten in: „Auch dies ist ein Kandidat für einen Keramiktopf, so dass die Erde zwischen dem Gießen schön durchtrocknen kann“, erklärt Norris.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

plants6

Keramik-Pflanztopf (15 cm) von Free Folding, ca. 55 € – hier zu kaufen.

plants7

Hängetopf aus Steinware (7,6 cm) von Function Pottery, ca. 24 € – hier zu kaufen.

plants8

Porzellantopf von Atelier Petit, ca. 29 € – hier zu kaufen.

Pflanze #3: Buntnessel

plants9

Man kennt sie eher als Füller für Beete und Pflanzkübel. Aber diese neuen Buntnessel-Arten (Coleus) sind „kompakt, in feurigen Farben und sehr kleinen Blättern, die fast wie Federn wirken“, erzählt uns Norris.

Gut für: Jeden. „Wenn sie neben einem hellen Fenster stehen, sind sie unglaublich pflegeleicht“, weißt Norris.

Am besten in: Sie sind sehr anpassungsfähig. Sie gedeihen in Plastiktöpfen, genauso wie in welchen aus Keramik oder Ton und machen sich auch gut in großen Holzboxen.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

plants10

3-D-gedruckter Plastik-Pflanztopf (12,7 cm) von MeshCloud, ca. 40 € – hier zu kaufen.

plants11

Pflanztopf aus schwarzem Ton (15 cm) von karoArt, ca. 62 € – hier zu kaufen.

plants12

Pflanzkübel aus Zedernholz (60 cm) von Red Oak Road, ca. 20€ – hier zu kaufen

Pflanze #4: Kolbenfaden

plants13

Diese klassisch grüne Blattschmuckpflanze, auch bekannt als „Chinese Evergreen“ oder Aglaonema, gibt es nun in allen feurigen Rot-, Orange- und Pinktönen und „einer großartigen, glänzenden Blattoberfläche, die fast künstlich erscheint.“

Gut für: Menschen mit Geduld, meint Norris. „Sie wachsen langsam und brauchen eine Weile, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Aber an sich sind sie sehr pflegeleicht.“

Am besten in: Sie wachsen gut und gerne in jeder Art von Topf. Aber ein schmaler, hoher Topf lässt sie buschiger erscheinen.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

plants14

Aufbereiteter Vintage-Pflanztopf (19 cm) aus Messing von dewdropdaisies, ca. 25 € – hier zu kaufen.

plants15

Keramiktöpfe mit Gesicht in drei Größen (7 cm, 12 cm and 18 cm hoch) von Javelina Ranch, ca. jeweils 25 – 37 € – hier zu kaufen.

plants16

Vintage-Pflanzgefäß aus Messing von Simplychi Vintage, ca. 32 € – hier zu kaufen.

Pflanze #5: Neoregelia

plants17

Früher war es ziemlich schwer an diese statuenhaften Bromelien zu kommen, die eigentlich in Brasilien beheimatet sind. Aber heutzutage findet man sie bei immer mehr hiesigen Händlern, die ihren Kunden den Wunsch nach etwas Subtropenflair erfüllen wollen.

Gut für: Die, die viel helles, natürliches Sonnenlicht in ihrer Wohnung haben, damit die farbigen Blätter und Blüten (in leuchtenden Rot-, Orange-, Lila-, Grün- und Weißtönen) ihre volle Intensität entfalten können.

Am besten in: Bei Bromeliengewächsen muss man eher an ein „dran“, als an ein „drin“ denken. „Am besten setzt man sie irgendwo drauf, denn auch in der Natur wachsen sie gewöhnlich auf Bäumen, nicht in der Erde“, weiß Norris. Sie rät, die Pflanzen auf einem Stück Holz oder an einem anderen skulpturalen Gegenstand zu befestigen.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

plants18

Pflanzgefäß aus Treibholz (40 cm) mit drei Bromelien von Driftwood Planters, ca. 50 € – hier zu kaufen.

plants19

Pflanzgefäß aus Treibholz (25 cm) von Mazuri Yako, ca. 50 € – hier zu kaufen.

plants20

Pflanzholz (15 cm) aus einem Cholla Kaktus von CTS Airplants, ca. 4,50 € – hier zu kaufen.

Pflanze #6: Schönmalven

plants21

Abutilon, oder weithin bekannt als „ Schönmalven“, sind fast schon nostalgisch anmutende Pflanzen, die im Viktorianischen Zeitalter sehr verbreitet waren und eng mit dem Hibiskus verwandt sind. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen und Farben. Solltest du aber auf der Suche nach einem echten Hingucker sein, dann sind vielleicht die Schönmalven was für dich, die bis zu 3 Meter groß werden können. Und, wie Norris hinzufügt, „sind sie einfach wunderschön. Die Blüten sehen aus wie aus Krepppapier.“

Gut für: Für fortgeschrittene und erfahrene Hobbygärtner. „Sie mögen kühlere Temperaturen und wenig Veränderung“, erklärt Norris. Ideal sind Wintergärten oder ähnlich luftige Räume. „Ich kann mir diese Pflanzen besonders gut in einem Haus vorstellen, das so einen gewissen Arts-and-Crafts-Style hat.“

Am besten in: Die Pflanzen an sich sind recht flexibel, meint Norris. Also kannst du dir einfach ein Pflanzgefäß aussuchen, egal ob Plastik, Ton oder Keramik.

Kaufe eines unserer Pflanzgefäße:

plants22

Pflanzkübel (16 cm) aus Zement auf 30 cm hohem Kupferständer (Gesamthöhe 40 cm) von Etta & Odie, ca. 77 € – hier zu kaufen.

plants23

Rustikale Pflanztöpfe aus Steingut von Convivial Production, ca. 25 € (12 cm hoch) und ca. 32 € (20 cm hoch) – hier zu kaufen.

plants24

Vintage-Keramiktopf (15 cm) von Caribe Casual Shop, ca. 160 € – hier zu kaufen.

Titelbild von ONE & MANY.

3 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen