Kaufe auf Etsy ein

3 Clevere Marketingstrategien, um deinen Shop zu promoten

Sep 22, 2013

von Antje Wolter

Etsy.com handmade and vintage goods
Antje Wolter ist bei Etsy Deutschland für die deutschsprachige Verkäufergemeinde zuständig.

Marketingpläne können mühselig, teuer und überwältigend für Kleinunternehmer sein – und seien wir ehrlich, auch unglaublich langweilig. Wann bist du das letzte Mal aufgewacht und hast gedacht „Ich kann es kaum erwarten meinen Tag damit zu beginnen einen 10-seitigen Marketingplan zu erstellen!“?

Noch nie!

Aber als Unternehmer – ob wir nun gerade angefangen haben oder schon seit Jahren dabei sind – wachen wir auf und stellen uns Fragen wie:

  • Wie bekomme ich mehr Kunden?
  • Wie kann ich nächstes Jahr mehr Geld verdienen?
  • Was wollen meine Käufer wirklich?
  • Wann kann ich meine Anstellung kündigen und mich zu 100 % meinem Shop widmen?

All diese Fragen sind gute Ausgangspunkte für Marketingstrategien, aber mit den ganzen Aufgaben, die wir zu bewältigen haben, ist es schwer festzulegen in was wir Zeit investieren sollen und in was nicht. Diese Tipps helfen dir dabei herauszufinden, worauf du deine Energie konzentrieren sollst, damit du greifbare Resultate in kürzester Zeit erzielen kannst.

Schritt 1: Sei ein Einhorn

Magie wird definiert als unerwartete Großzügigkeit, die sich herrlich anfühlt (Poste das auf Twitter!) Etsy ist ein Platz voller Magie.

Etsy steht von Haus aus für Einzigartigkeit, Entdeckungen, Verbindungen und Ausdruck des persönlichen Stils und Geschmacks. Es geht nicht darum, was wir als Verbraucher brauchen, sondern darum, was wir uns innig wünschen. Du musst einzigartig und faszinierend sein um gesehen zu werden. Du musst ein Einhorn sein. Aber wie schafft man das?

Experimentiere mit mutigen Einzelstücken.

Du weißt nicht immer, für was das Käuferherz schlägt, bis du ihnen etwas Neues zeigst und ihre Reaktionen bewerten kannst. Denke an Seth Godins 600-Seiten-Wälzer, der soviel wiegt wie ein Kleinkind oder an Epic Meal Time, eine Kochsendung, die sich allen Speck-Rezepten widmet. Beide sind ziemlich unpraktisch und nicht brauchbar im eigentlichen Sinne, haben aber Scharen von Fans hinter sich. Spiele herum mit mutigen Drucken, fröhlichen Farben, Produktgewicht, -größe, -textur, Nischenprodukten und Designideen. Schaffe Kunst im gleichen Maße wie Funktionalität und sei mutig genug zu erfahren, was die Welt darüber denkt.

Du überlegst, ob du Spezialanfertigungen anbieten sollst? Lies den Artikel: Neue Möglichkeiten für Spezialanfertigungen.

Entwickle eine einzigartige Persönlichkeit für deinen Shop.

Dies ist eine kosteneffektive Methode, um deinem Shop das gewisse Etwas zu verleihen. Lass dich von Charakteren aus Film oder Fernsehen inspirieren, die zu deinem Shop passen. Vielleicht mochtest du Herrn Kaiser von der Hamburg-Mannheimer oder Mutter Beimer. Wie du dich auch entscheidest: Sobald du einen Charakter gefunden hast, spreche und verhalte dich wie diese Persönlichkeit wenn es um Marketing geht. Habe keine Scheu davor geistreiche Sätze oder Wortwitz von dir zu geben. Menschen wollen unterhalten werden; verzaubere sie mit deiner Shop-Persönlichkeit. Fange beim Grundwissen an und lies How to Be Your Own Best Marketing Tool.

Mache genau das Gegenteil. Vertraue mir.

Es ist ziemlich einfach. Schau dir die Konkurrenz an und mache genau das Gegenteil. Diese Idee finden einige Unternehmer abschreckend, da es scheinbar sicherer ist, den bewährten Pfad zu wählen. Deine Käufer vergleichen dich vielleicht in genau dieser Minute mit deiner Konkurrenz und wenn du genau wie sie aussiehst, kann es sein, dass du ignoriert oder übersehen wirst. Picke dir einen nennenswerten Aspekt deines Shops heraus und mache genau das Gegenteil von dem, was du gerade machst.

Schritt 2: Beweise Charakter

Es reicht nicht, nur einfach ein qualitatives Produkt zu verkaufen. Es ist genauso wichtig, dass der Akt des Verkaufens mit Eleganz von statten geht, und dass man zu etwas steht. Immer mehr Käufer möchten wissen, von wem sie kaufen und ob diese Verkäufer Integrität besitzen. Wie lässt sich das auf deinen Etsy-Shop anwenden? Für mehr Tipps dazu, wie du eine einmalige Marke aufbaust, lies unser Branding 101: How to Build a Memorable Etsy Shop.

Stehe für etwas, was zählt.

Bist du vegan-freundlich? Verwendest du zu 100% recyclete Materialien? Bist du für die gleichgeschlechtliche Ehe? Deine Arbeit sagt viel darüber aus, wer du in der Welt bist, und Käufer sind gewillt einen stattlichen Preis an Shopinhaber zu zahlen, die Charakterstärke haben. Was sind deine wichtigsten Werte? Woraus besteht dein WARUM für dein Business? Und was macht dich wahrlich einzigartig? Teile deine Antworten in deiner Artikelbeschreibung und in deinem Marketing-Material, in Social Media-Kanälen und deinem ShopprofilJe näher du deinem „warum“ kommst, desto mehr hebst du dich im Marktplatz ab und desto einprägsamer wird dein Shop.

Verleihe deinen Artikelbeschreibungen etwas Glanz und Gloria.

Du kannst einige deiner besten Rückmeldungen aus deinem Feedback, aus deinen Social Media-Kanälen und deinen Konversationen mit Käufern in deine Beschreibungen, dein Shopprofil und anderes Marketingmaterial einbinden. Hast du je Komplimente von Käufern bei Märkten bekommen, die man getrost zitieren kann? Wenn dem so ist, frage die Person nach der Erlaubnis diese Zitate zu verwenden (und vergiss ihre Namen nicht). Verwende auch Links zu anderen Artikel, wenn dies Sinn ergibt… und gib ruhig ein wenig dabei an. Du wurdest in einem angesehenen Blog oder Magazin gefeatured? Hat eine Berühmtheit deine Kette getragen? Super! Erzähle deinen potentiellen Käufern davon. Um in Windeseile tolle Artikeltexte zu schreiben, verwende dieses Arbeitsblatt um deinen Beschreibungen den letzten Schliff zu verpassen. Für weitere Tipps, lies: Write Enticing Item Descriptions.

Sei mutig: Motiviere potentielle Käufer dazu, dich zu kontaktieren.

Die Geschwindigkeit mit der Leute durch das Internet rasen, ist in etwa so als hätte Speedy Gonzales 20 Espressi getrunken. Daher musst du diesen Leuten einen klaren und ganz bestimmten Grund geben, um innezuhalten und mit dir in Kontakt zu treten, damit sich eine Konversation ergeben kann. Als Shopinhaber hast du mehr Kontrolle über dein Business, wenn du mit deinen Käufern regelmäßig in Kontakt bleibst. Daher ist es so wichtig, diesen Dialog von Anfang an zu pflegen. Du kannst einen Coupon für 25% Ermäßigung anbieten oder Besucher dazu ermutigen, dich zu kontaktieren, um zu erfahren ob ein bestimmter Artikel auf Lager ist, insbesondere wenn dieser schnell ausverkauft ist und du ein Ein-Mann-Betrieb bist. Du willst nämlich, dass die Käufer heute an die Tür deines Etsy-Shop klopfen. Für Hilfe, wie du Ermäßigungen anbieten kannst, gehe zu: Shop-Werkzeuge im Visier: Coupon Codes oder schau dir dieses Video an: Etsy Success Series: Keep Buyers Coming Back (Coupons).

Schritt 3: Sei großzügig!

Großzügigkeit ist das Herz und die Seele des guten Geschäfts. Dein Business floriert nur, weil jemand Bedarf oder einen Wunsch hat und du erfüllst dies. Je großzügiger du bist, desto besser. Hier sind ein Paar einfache Wege, deinen Großzügigkeitsfaktor zu erhöhen.

Entdecke und zeige deinen Wow-Effekt

Kostenloser Versand auf den nächsten Tag, handgeschriebene Dankeschönkarten für deine Käufer, eine Aufmerksamkeit zum Geburtstag (den du über ihr Profil herausfinden kannst) sind alles sehr großzügige Gesten. Es ist dieser Wow-Effekt der Käufer dazu bringt zu sagen, „Wie kann ich dieses Angebot überhaupt ausschlagen, und warum käme ich überhaupt auf die Idee bei jemand anderen zu kaufen?“ DendroCo beispielsweise bietet kostenlosen Versand und lebenslange Garantie für ihre stylishen, vom Landhausstil inspirierten Holztische. Nicht schlecht.

Denke darüber nach, einen Prozentsatz deines Umsatzes an eine coole, gemeinnützige Organisation zu spenden.

Mit Großzügigkeit verbindet man Stabilität und Erfolg. Es baut auch Vertrauen in Käufern auf. Menschen finden es toll, dass du dich für etwas engagierst und wenn du an deine bevorzugte, gemeinnützige Organisation spendest, bedeutet dies nicht nur, dass du die Kosten von der Steuer absetzen kannst. Es ist viel wichtiger, dass du dein Unternehmen dadurch menschlicher machst und du zu deiner Zielgruppe auf einer tieferen Ebene eine Verbindung herstellen kannst. MelBellesHomeDecor beispielsweise spendet 100% des Umsatzes von bestimmten Produkten an die Opfer des Tornados, der 2013 große Teile Oklahomas zerstört hat.

Verschicke kostenlose Muster als Überraschung.

Menschen lieben es, wenn etwas umsonst ist. Punkt. Denke darüber nach, kostenlose Muster als Überraschung zu deinen Bestellungen hinzuzufügen. Vielleicht kannst du eine Notiz mit jedem Muster versenden: „Wir dachten, dass dir das gefallen könnte, Sam! Uns interessiert deine Meinung!“ Dies motiviert natürlich dazu, Feedback abzugeben und dein aktueller Käufer sieht auf diesem Wege mehr Produkte aus deinem Angebot, aber es sorgt auch dafür, dass sich dein Käufer in dich verliebt.

Es gibt endlos viele Möglichkeiten, das Einhorn aus deinem Shop rauszuholen. Was denkst du ist der einzigartigste Aspekt deines Etsy-Business’? Warum ist deine Arbeit so wichtig? Und gibt es etwas, von dem du denkst, dass dies deinen Shop noch mehr hervorstechen lassen würde? Wir freuen uns auf deine Antworten in den Kommentaren.

Irresistible Item Descriptions Worksheet | Verkäuferhandbuch | Verkäufernewsletter

Der Originalbeitrag stammt von Lauryn Ballesteros. Sie ist Verkaufsexpertin, Bloggerin und kulturelle Unternehmerin, die sich darauf konzentriert Authentizität in alle ihre Unternehmungen zu stecken. Sie liebt Italien, ihren Hund und ein gutes Buch am Strand. Sie hat soeben einen kostenlosen, vierteiligen Guide darüber veröffentlicht, wie man mehr zahlende Käufer findet.

 

11 Kommentare

Einloggen und eigene hinzufügen