Etsys Deutscher Blog

Batik-Shirts für alle

Etsy.com handmade and vintage goods

Gebatikt haben die meisten von euch wahrscheinlich schon mal. Aber kennt ihr die verschiedenen Muster, die man mit einfachen Utensilien machen kann?

Was ihr braucht: weiße T-Shirts oder anderen Stoff, den ihr einfärben wollt, Batik-Textilfarbe (z.B. von Javana), feste Schnur, eine Schere und zwei Eimer, Wasser.
Zusätzlich können Naturmaterialien wie Holz und Steine für tolle Muster genutzt werden.

Als Erstes kocht ihr 6 Liter Wasser auf, die ihr dann mit der Batikfarbe anrührt. Das Batik-Wasser kann ruhig etwas abkühlen, während ihr eure Muster knotet.

Einen weiteren Eimer mit lauwarmem Wasser danebenstellen. Hier wascht ihr eure gebatikten Stoffe danach aus.

Die Muster:
Muster A: Beim Kinder T-Shirt habe ich viele kleine Knoten gebunden, das Ergebnis: die typischen Batik-Kreise.

Muster B: Bei diesem Shirt wurde ganz einfach dreimal übereinander zusammengeschnürt. Dadurch entstehen weiße Ringe um das Top.

Muster C: Wenn ihr einen langen Holzstab zur Verfügung habt, könnt ihr das Shirt auch darin einwickeln und zusammenbinden. Dann entsteht ein Tigermuster. Steine können auch eingewickelt werden.

Muster D: Man kann das T-Shirt auch wie eine Hexentreppe zusammenfalten. Erst horizontal und dann noch mal vertikal und dann presst man die gefaltete Stelle mit zwei Holzstücken zusammen und knotet drum herum. Das Ergebnis seht ihr im letzten Bild ganz rechts.

Nachdem ihr die T-Shirts fertig geknotet habt, könnt ihr sie in die Farbe eintauchen. Den Stoff im Eimer hin und her bewegen und ca. eine Stunde einwirken lassen, dann wird die Farbe schön kräftig. Wenn ihr nur einen hellen Farbton erzielen wollt, könnt ihr das T-Shirt natürlich auch schon früher herausholen. Ein schöner Effekt entsteht auch, wenn ihr nur ein Teil des Shirts batikt.

Zum Schluss das Shirt nur noch auswaschen, die Knoten aufschneiden und vom individuellen Muster überraschen lassen!

Hier seht ihr die Ergebnisse der Muster A, B und D.

Wie sehen eure Muster aus?