Etsys Deutscher Blog

Etsy Finds: Charity Children Berlin

Es gab mal Zeiten, da hat sich Elliot Sandpapier unter die Schuhe geklebt, um wie früher Streichhölzer an der Sohle anzünden zu können. Nostalgisch verliebt in eine Zeit, die wir nie erlebt haben. Manche lassen sich Bärte wachsen, viele tragen Holzfällerhemden und wir schunkeln gemeinsam zu melodischen Liedern, naturverbunden, wie in einer Ära vor Facebook. Man trägt Notizbuch mit Stift bei sich und verschmäht das neue IPhone App.
“We are hopelessly hopefull”, so beginnen die Charity Children Berlin ihr Interview.


Die beiden Neuseeländer, Chloe, 22 Jahre, Schauspielerin und Elliot, 24 Jahre alt, der Philosophie studiert hat, kannten sich über Freunde schon seit ein paar Jahren. Bei einem Konzert von Chloe in Auckland 2010, blieben die beiden in dem leeren Konzertraum und fingen an gemeinsam Musik zu spielen. Elliot mit seiner Harmonika, Chloe am Klavier. Nach ein paar Stunden wurden sie vom zerknirschten Inhaber rausgeschmissen – und verliebten sich in dieser Nacht. Ein paar Wochen später wollten die beiden ein Klavier kaufen, hatten jedoch kein Geld dafür. Sie gingen zum Klavierhändler, hatten Glück und man schenkte ihnen ein 100 Jahre altes Klavier. Als sie nachschauten, wo das Klavier hergestellt wurde, stellten die beiden fest, dass es aus einem Klavierladen kam, in dessen Räumlichkeiten nun die Bar ist, in der sie sich zum ersten Mal geküssten.

Chloe und Elliot nannten das Klavier “The happy prince”, ein Werk Oscar Wilds. Auch der Name Charity Children stammt daher. Und ein wenig wie Charity Children fühlen sich die beiden auch, wenn sie auf Berlins Straßen spielen: Sie leben von der Wohltätigkeit anderer. Berlin beschreiben sie als eine wache, offene, preiswerte Stadt, genau richtig, für ihren “bohemian dream”.

“Big kids with little instruments”

Charakteristisch für Ihre Songs ist die Ukulele. Warum? “Weil sie so wunderschön klingt, dass es fast tragisch wirkt. Sie ist so unschuldig, wie ein trauriges Kind.” Chloe fügt hinzu: “Deshalb fühlt es sich so lächerlich an, wenn die Polizei kommt und uns die Ukulele, die wie etwas kleines Puppenartiges aussieht, wegnehmen will.”
Charity Children schreiben alle ihre Songs selbst und arbeiten momentan an ihrem erstem Album, das Ende des Jahres bei Monkey Records erscheinen wird. “Jeder Song, den wir schreiben, ist eine Kollaboration zwischen uns beiden. Als Pärchen fragt man schon manchmal den anderen, warum der jetzt gerade über so was schreibt.”
Manche Songs basieren auf alten englischen Folksongs aus dem 17. Jahrhundert (“I wish, I wish“). Chloe hat die Texte in einem alten Liederbuch gefunden, das sie Elliot zu Weihnachten schenkte. Die beiden lassen sich aber auch von alten Liebesgedichten auf M?ori, der Sprache des indigenenen Volks Neuseelands, inspirieren.

In einer übersättigten, schnellen Welt sind die beiden ein warmer Lichtblick. Mit all ihrer Unschuldigkeit stellen sie einen Rückzugsort, in dem man entzückt verweilen kann, bis sich die beiden schüchtern bedanken, ihre kleinen Instrumente einpacken und von dannen ziehen. Die Kinder wandern weiter durch Berlin, mit offenen Augen und einem Gespür für die wunderbaren als auch verstörenden (“You are in love with love / you aren’t in love with me”, Butterflies) kleinen und großen Dinge, die man so oft übersieht.

Wer Charity Children Berlin live erleben will, sollte morgen, am 1. Oktober um 17:30 Uhr in den Prinzessinnengarten am Berliner Moritzplatz kommen. Der Eintritt ist frei, aber Spenden willkommen! Weitere Infos und Updates der Band hier.


Mahalo Ukulele Brown Wood
$60.00

Bronze & black mini harmonic…
$15.99

60s Boho Hippie Dress Amazin…
$190.00

Antique Ivory Birds Pre-Ban …
$50.00

Vintage Tye Dye Button Up M
$13.00

A4 Digital Print – Panda Pla…
$17.00

1925 Chords For Ukulele Banj…
$5.00

Man With An Accordion- 1940s…
$5.00

Mahalo – 5×7 Original Signed…
$10.00

Mens Hat – Flatcap – Black W…
$39.50

New Zealand F W Wright, Illu…
$24.99

vintage 80s 90s HIGH Sierra …
$24.00

Treasury tool by Red Row Studio.